Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Mathematik anwenden macht sie bedeutsam (Vertiefung)

Ziele

Die Studierenden können aktuelle Konzepte zur Förderung der anwen-dungsorientierten Mathematik auf den Unterricht übertragen.
Die Studierenden können die Entwicklung des Umgangs mit dem Zählen und dem Operieren im Freispiel und in geführten Sequenzen (Mathekonferenzen) nutzen und anwenden.
Die Studierenden analysieren bedeutsame Phänomene aus der Perspektive der Lernenden und der Perspektive des Mathematiklehrplanes.

Inhalt

Fallorientierung: Situationsanalyse und Analyse des Förderbedarfs im mathematischen Bereich.
Analyse des mathematischen Gehalts von Phänomenen und Spielen aus der Sicht der Lernenden und aus der Perspektive der Lehrpläne und Lehrmittel.
Skizzieren von Förderkonzepten, welche aus konkreten Unterrichtsprojekten abgeleitet worden sind. Stichwort Projektmethode

Voraussetzungen

Kenntnisse, wie sie in den Modulen "Förderdiagnostik und -planung", "Integrative Didaktik" und "Sprache: Besonderer Bildungsbedarf" vermittelt werden

Leitung

  • Meyer Stefan, Lic. phil., Dozent, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH

Fakten

Kursnummer
1 W147.SJ 1819
Datum
15.02.2019–15.02.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
27
Anmeldeschluss
18. Januar 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung