Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Mathematik: Besonderer Bildungsbedarf PKM (P10)

Ziele

  • Die Studierenden erläutern spezifische Aspekte zur Wechselwirkung von motorischer Beeinträchtigung und kognitiver Entwicklung, Raumerfahrung und räumlichem Vorstellungsvermögen als Voraussetzung für Mathematik- und Geometrieunterricht
  • Sie nutzen ausgewählte Instrumente zur Lernstandserfassung im Bereich Mathematik im Kontext PKM
  • Sie nennen die Vorläuferfertigkeiten im Fachbereich Mathematik und Geometrie.
  • Sie analysieren, evaluieren und entwickeln Unterricht im Bereich Mathematik und Geometrie
  • Sie nutzen Konzepte und Vorgehensweise zur Förderung der Metakognition

Inhalt

  • Motorische Beeinträchtigungen in Wechselwirkung mit kognitiver Entwicklung, Raumerfahrung
  • Mathematische Lernstandserfassung im Bereich Mathematik
  • Mathematische Vorläuferfertigkeiten (Räumliches Vorstellungsvermögen, Zahlbegriffsentwicklung)
  • Unterrichtsentwicklung im Fachbereich Mathematik, Geometrie
  • Konzepte und Förderung der Metakognition

Literatur

Schneider, W., Küspert, P. & Krajewski, K. (2013). Die Entwicklung mathematischer Kompetenzen. Stuttgart: UTB.

Wieczorek, M. (2005). Zur Problematik des Mathematikunterrichts bei Schülern mit Körperbehinderungen Methodisch-didaktische Zugangswege. Zeitschrift für Heilpädagogik, 56, 235 - 241.

Leitung

  • Schriber Susanne, Prof. Dr., Dozentin, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen, Leiterin Schwerpunkt Pädagogik für Körper- und Mehrfachbehinderungen im Studiengang Sonderpädagogik HfH

Fakten

Kursnummer
2019-110.3
Datum
15.04.2019–13.05.2019
Dauer
4 Tage, 9.15-16.30 Uhr
15.4., 29.4., 6.5., 13.5.2019
28 Lektionen à 45 min
Maximale Teilnehmer
10
Ort
Hochschule für Heilpädagogik HfH
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich
Anmeldeschluss
15. März 2019
Kosten
CHF 880

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung