Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Mathematik: Besonderer Bildungsbedarf PMGB = Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung PMGB (P10)

Ziele

  • Die Studierenden kennen die Voraussetzungen mathematischen Operierens und die Möglichkeiten, den Lernstand bei den Lernenden zu erfassen
  • Sie können ihr Wisssen über Lernniveaus und Strukturen mathematischen Denkens zur Diagnostik und zur Gestaltung von Lernangeboten nutzen
  • Sie können Lernangebote zum Erwerb mathematischen Denkens auf der sensomotorischen, präoperativen und operativen Ebene gestalten

Inhalt

  • Kognitive Entwicklung und Mathematik
  • Vorläuferfertigkeiten des mathematischen Verständnisses
  • Niveau- und strukturorientierte Diagnostik und Didaktik
  • Mathematik in Bewegung

Literatur

Lorenz, J. H. (2012). Kinder begreifen Mathematik. Frühe mathematische Bildung und Förderung. Stuttgart: Kohlhammer.

Ratz, C. & Wittmann, E. C. (2011). Mathematisches Lernen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. In: C. Ratz (Hrsg.), Unterricht im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Fachorientierung und Inklusion als didaktische Herausforderung (S. 129 - 152). Oberhausen: Athena.

Werner, B. (2009). Dyskalkulie - Rechenschwierigkeiten. Diagnose und Förderung rechenschwacher Kinder an Grund- und Sonderschulen. Stuttgart: Kohlhammer.

Leitung

  • Dietrich Albin, Lic. phil., Dozent, Institut für Behinderung und Partizipation HfH

Fakten

Kursnummer
2019-110.2
Datum
15.04.2019–13.05.2019
Dauer
4 Tage, 9.15-16.30 Uhr
15.4., 29.4., 6.5., 13.5.2019
28 Lektionen à 45 min
Maximale Teilnehmer
10
Ort
Hochschule für Heilpädagogik HfH
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich
Anmeldeschluss
15. März 2019
Kosten
CHF 880

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung