Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Menschen mit Behinderung in der Welt von morgen

Überblick

Die Digitalisierung und Robotisierung werden das Leben von Menschen mit Behinderung in den nächsten Jahren stark verändern. Die Auswirkungen betreffen Mobilität, Bildung, Arbeit, Wohnen, Betreuung und Pflege. Ebenso wird die demografische Alterung Folgen haben – auch für Menschen mit Behinderung. Welche Herausforderungen sind durch die Migration zu erwarten? An dieser Tagung lernen Sie die zentralen technologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen kennen und erfahren, welche Veränderungen und Innovationen für Menschen mit Behinderung in den nächsten Jahren zu erwarten sind.

Besonderes

Die Tagung wird von der Internationalen Bodensee-Hochschule IBH unterstützt und ist Teil ihrer Veranstaltungsreihe „IBH-Positionen – Dialog zwischen Wissenschaft und Kultur“.
http://www.bodenseehochschule.org/studieren/veranstaltungsreihe-ibh-positionen/

Zielgruppen

Die Tagung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Fach- und Berufsverbänden, Vertreterinnen und Vertreter von heil- und sozialpädagogischen Dachorganisationen, Fachpersonen und Interessierte von Bildungs-, Sozial-, und Gesundheitsbehörden, Vorgesetzte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Organisationen von und für Menschen mit Behinderung, Forscherinnen und Forscher sowie Lehrende in Heil- und Sozialpädagogik, Fachpersonen der Heil- und Sozialpädagogik, weitere am Thema interessierte Personen.

Detailprogramm

Das Detailprogramm ist auch unter tagungen@hfh.ch erhältlich.

Leitung

  • Sigrist Markus, Prof. lic. phil., Fachpsychologe für Kinder- und Jugendpsychologie FSP, Dozent, Weiterbildung und Zusatzausbildung HfH

Fakten

Kursnummer
2017-83
Datum
16.06.2017–16.06.2017
Dauer
Freitag, 16. Juni 2017, 9.00-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmer
230
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
15. Mai 2017
Kosten
Fr. 280.-

Kontakt

Sekretariat Weiterbildung
Tel. +41 44 317 11 81
wfd[at]hfh.ch wfd