Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Mit Spielen mathematische Kompetenzen im Kindergarten und der Eingangsstufe fördern und Rechenschwäche vorbeugen

Ziele

Mit Spielen mathematische Grundkompetenzen im Kindergarten und der Eingangsstufe lustvoll und wirksam zur Prävention von Rechenschwäche fördern. Geht das überhaupt? Im Workshop werden verschiedene Spiele vorgestellt, die im Anschluss direkt im Unterricht eingesetzt werden können.
Mit welchen Spielen können welche Kompetenzen gefördert werden? Im Workshop verschafft ‚spielend’ Klarheit...

Ziele:
Die Studierenden lernen verschiedene Spiele kennen, welche sich für die Förderung von mathematischen Kompetenzen speziell eignen und Rechenschwierigkeiten präventiv vorbeugen.
Sie kennen Möglichkeiten, wie Sie verschiedene Spiele sinnvoll im Mathematikunterricht einsetzen können.
Sie können Spiele auf die gewünschten Zielkompetenzen hin analysieren.
Sie kennen wichtige Aspekte einer kognitiv anregenden Lernbegleitung

Inhalt

Auseinandersetzung mit dem Thema Prävention von Rechenschwäche mit Spielen
Kennenlernen und Erproben von verschiedenen Spielen
Verknüpfung spezifischer Förderschwerpunkte mit mathematischen Spielen

Fakten

Kursnummer
1 W200.2.SJ 1920
Datum
13.03.2020–13.03.2020
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
29
Leitung
Anuschka Meier-Wyder
Anmeldeschluss
14. Februar 2020
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung