Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Musikalische Improvisation und kindliche Spielfreude

Ziele

Die Studierenden setzen selbst vielfältige, aber einfache Spielange-bote (Improvisationen) mit den unterschiedlichsten Instrumenten aus der Lernkiste (Mediathek) um.
Die Studierenden erfahren die Anziehungskraft, die Instrumente auf Kinder ausüben und die ausdrucksstarken Resultate, die auch ohne musikalischen Fähigkeiten und Techniken entstehen.
Die Studierenden lernen den Einsatz musikalischer Spiele für ihre Praxis kennen.

Inhalt

Kennenlernen verschiedener Improvisationsformen.
Freie Improvisation
Konzeptimprovisation / Themengeleitete Improvisation (visuelle/optische Motive, z.B. Nachspielen eines Gewitters, …)
Musikalische Improvisation / Modellimprovisation (Arbeit mit musikalischem Material, z.B. vorgegebene Rhythmen, Einsatz der Pentatonik, …)
Erfahren der eigenen Ästhetik zum Thema Improvisation.
Auseinandersetzung mit den Fragen: Was ist schöne/hässliche Musik? Sind diese beschreibenden Parameter nützlich für das Spiel mit Kindern?
Rolle der Lehrperson während diesen Prozessen.

Voraussetzungen

Bereitschaft, sich mit musikalischem Material zu beschäftigen.
Vertiefte musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Weitere Angaben

Dieses Wahlmodul findet an der PHSG in Gossau statt.

Leitung

  • Fässler Sandra

Dieses Wahlmodul ist ausgebucht. Auf Grund von Abmeldungen werden jedoch

immer wieder mal Plätze frei in bereits ausgebuchten Wahlmodulen. Ein gelegentlicher Blick in den

Weiterbildungsplaner kann sich lohnen!

 

Fakten

Kursnummer
1 W919.SJ 1920
Datum
17.01.2020–17.01.2020
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
27
Anmeldeschluss
20. Dezember 2019

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung