Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Prävention von Gewalt und Mobbing: Vorbeugen ist besser als heilen!

Ziele

Die Studierenden benennen Erscheinungsformen und Ausmass von Gewalt und Mobbing in der Schule.
Sie erklären Risiken und Auswirkungen von Mobbing und Gewalt in Bezug auf die individuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.
Sie können Gewalt und Mobbing mit Erfassungsinstrumenten frühzeitig erkennen.
Sie können wirksame Programme zur Prävention von Mobbing und Gewalt auswählen und anwenden.
Sie können den Nutzen von Mobbing- und Gewaltprävention im Kollegium und vor Eltern darlegen.

Inhalt

Programme zur Prävention von Mobbing: Be-Prox, Faustlos, Pfade, etc.
Gewalt und Mobbing: Erscheinungsformen, Auswirkungen, Risikofaktoren, Täter, Opfer u.a.

Voraussetzungen

Kenntnisse, wie sie im Modul "Herausforderndes Verhalten" vermittelt werden

Weitere Angaben

Kurz-Inputs, Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch, Übungen

Leitung

  • Keiser Christian, Lic. phil., Dozent, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH

Fakten

Kursnummer
1 W074.SJ 1819
Datum
05.04.2019–05.04.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
27
Anmeldeschluss
8. März 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung