Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Soziale Prozess in Schulklassen: Bedeutung, Erfassung und Förderung

Ziele

Die Studierenden kennen die Bedeutung von Gleichaltrigenbeziehungen im Kontext der Schule.
Sie kennen Verfahren und Instrumente zur Einschätzung von sozialen Aspekten in Schulklassen.
Sie kennen empirische Studien zu sozialen Positionen in Schulklassen.
Sie kennen die Austauschtheorie zur Erklärung sozialer Positionen in Schulklassen.
eigene Handlungsspielräume im Rahmen des schulischen Kontextes zur Förderung und Gestaltung sozialer Prozesse in Schulklassen.

Inhalt

Verfahren und Instrumente zur Erfassung sozialer Positionen und sozialer Prozesse in Schulklassen (Soziometrie, Fragebogen zur Erfassung von Dimensionen der Integration von Schülern; FDI, KK-1), FEESS 3-4, LFSK 4-8, LFSK 8-13, SSL, etc.)
Theoretische und empirische Erkenntnisse zur Bedeutung der Gleichaltrigen aus entwicklungspsychologischer Sicht.
Methoden zur Förderung sozialer Lernprozesse in Schulklassen.

Leitung

  • Keiser Christian, Lic. phil., Dozent, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH

Fakten

Kursnummer
1 W026.1.SJ 1920
Datum
06.12.2019–06.12.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
29
Anmeldeschluss
8. November 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung