Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Spielorientierte Sprachanbahnung für Kinder mit Autismus

Überblick

Die Sprachentwicklung bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen unterliegt besonderen Bedingungen der Wahrnehmung, der Aufmerksamkeit und der sozialen Motivation. Sprachstörungen bei Autismus sind deshalb "autismus-spezifisch". Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in das Thema Autismus, einen Überblick über die speziellen Faktoren, die auf die Sprachentwicklung bei Autismus einwirken und zur autismus-spezifischen Sprachtherapie. Sie erarbeiten im Allgemeinen und in Bezug auf eigene Fälle methodische Herangehensweisen auf eine spielerisch-orientierte Sprachanbahnung mit Kindern im Autismus-Spektrum.

Ziele

  • Kenntnis der Autismus-Spektrum-Störung und ihrer Einflussfaktoren auf die Sprachentwicklung
  • Kenntnis autismus-spezifischer Sprachsymptomatik
  • Kenntnis und Umsetzungsfähigkeit spielorientierter Methoden der Sprachanbahnung bei Autismus

Zielgruppen

Sprachtherapeutinnen und -therapeuten, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Sprachheillehrerinnen und -lehrer, Logopädinnen und Logopäden

Leitung

  • Snippe Kristin, Logopädin Bsc, Master der Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffäligkeiten

Fakten

Kursnummer
2020-48
Datum
15.05.2020–16.05.2020
Dauer
2 Tage, 9.15-16.30 Uhr
Freitag/Samstag, 15. und 16. Mai 2020
Maximale Teilnehmer
24
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
15. April 2020
Kosten
CHF 470

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung