Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Störer und Gestörte - filmische Konfliktgeschichten aus der Schule.

Ziele

Die Studierenden lernen die Geschichten von Uran, Samy, Shala und Antonj kennen.
Sie denken über das abweichende Verhalten dieser Kinder nach und gelangen zu einem theoretisch begründeten Verständnis für ihre Probleme in und mit der Schule.
Die Studierenden bringen eigene Erfahrungen in Zusammenhang mit den Fallgeschichten und diskutieren Ansätze einer gelingenderen Praxis.
Die Studierenden vertiefen und erweitern die in Modul P06 vermittelten Modelle zum Umgang mit herausforderndem Verhalten.

Inhalt

Anhand von Kurzfilmen, welche im Rahmen eines HfH-Projekts entstanden sind, werden Konfliktgeschichten aus der Schule diskutiert. Die Irritationen des Zuschauers bilden den Ausgangspunkt von Gruppendiskussionen, in denen Brücken zu eigenen Erfahrungen und theoretischen Überlegungen geschlagen werden. Der Fokus der Filmgeschichten liegt auf verschiedenen Formen abweichenden Verhaltens, die in ihrer Entstehung reflektiert werden, um pädagogische Handlungsmöglichkeiten zu begründen.

Voraussetzungen

Inhalte wie sie im Modul P06 Herausforderndes Verhalten vermittelt werden.

Weitere Angaben

Der Kurs findet im Setting der Operativen Gruppe statt, einem Konzept der analytischen Sozialpsychologie, das zum Ziel hat, Denken und Handeln zu verbinden.

Leitung

  • Barth Daniel, Dr. phil., Dozent HfH, Pädagogik bei Schulschwierigkeiten

Fakten

Kursnummer
1 W264.SJ 1819
Datum
03.05.2019–03.05.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
27
Anmeldeschluss
5. April 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung