Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Tagung Lehrpläne und die Bildung für Menschen mit einer geistigen Behinderung - eine anspruchsvolle Herausforderung!

Überblick

Bildung planen für Menschen mit geistiger Behinderung ist eine permanente Herausforderung für Heilpädagoginnen bzw. Heilpädagogen sowie für Schulen als gesamte Organisationen. Woran sollen sie sich dabei orientieren? An Entwicklungsvoraussetzungen der Lernenden, an Lehrplänen, an Ergebnissen förderdiagnostischer Erfassungen? An der Tagung kommen unterschiedliche Lösungen zur Sprache, welche Schulen für dieses Problem gefunden haben. Im weiteren werden Impulse aufgegriffen, welche sich aus neueren Entwicklungen in der Förderdiagnostik und aus aktuellen Lehrplänen ergeben. Die Tagung soll sowohl die Potentiale der „Papiere“ sichtbar machen als auch ihre Anwendbarkeit durch Einblicke in „Best Practice“ exemplarisch belegen.

Zielgruppen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sowie Lehrpersonen in integrativen und separaten Settings, Schulleitungen, Personen aus der Bildungsverwaltung

Detailprogramm

Das Detailprogramm und die Anmeldung werden im März 2019 aufgeschaltet.

Leitung

  • Bühler-Brandenberger Ariane, Lic. phil., dipl. Rhythmikpädagogin, Dozentin, Institut für Behinderung und Partizipation HfH
  • Dietrich Albin, Lic. phil., Dozent, Institut für Behinderung und Partizipation HfH
  • Manser Roman, Lic. phil., Dozent, Institut für Behinderung und Partizipation, Leiter Schwerpunkt Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung im Studiengang Sonderpädagogik HfH

Fakten

Kursnummer
2019-82
Datum
27.09.2019–27.09.2019
Dauer
Freitag, 27. September 2019
Maximale Teilnehmer
200
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
15. August 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung