Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Von der Berufswahl bis zur Berufswelt: Unterstützung von Jugendlichen mit Behinderungen

Überblick

Für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf gestalten sich Berufswahl sowie Übergang in die Berufswelt oft mit Hürden und Herausforderungen. Schule und Elternhaus sind gefordert mit Abklärungen, Eingliederungsmassnahmen und geeigneten Anschlusslösungen. Der Kurs zeigt anhand praktischer Beispiele Lösungsansätze auf, wie die Berufswahl an der Oberstufe gestaltet werden kann. Die Teilnehmenden reflektieren ihre eigene Praxis, setzen sich mit neuen Konzepten der Berufswahlvorbereitung auseinander und lernen unterstützende Elemente der beruflichen Eingliederung kennen.

Ziele

  • Förderorientierter Berufswahlunterricht: Konzepte, praktische Beispiele und Lehrmittel
  • Neue Berufe und Tendenzen in der Berufsbildung (speziell Attestausbildung EBA und Praktische Ausbildung PrA n. INSOS) und Begleitangebote
  • Anforderungen seitens der Wirtschaft, Kontakte und Vernetzung mit Arbeitgebenden, Zusammenarbeit mit der (IV-) Berufs- und Laufbahnberatung und den Eltern

Arbeitsweise

Referate, Arbeit mit Fallbeispielen, Gruppenarbeiten, Diskussion

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Oberstufenlehrpersonen Schulische Heilpädagogik oder Regellehrpersonen in integrativen oder separativen Settings und an Lehrpersonen in Brückenangeboten.

Leitung

  • Knecht Regula, Jobcoach
  • Marty Res, Dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater, Berufspädagoge
  • Rüdisühli Tanja, lic. phil., Geschäftsführerin lehrundmehr
  • Schellenberg Claudia, Dr. phil., Dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin, Dozentin, Schwerpunktleiterin Forschung und Entwicklung HfH

Fakten

Kursnummer
2017-50
Datum
24.03.2017–10.06.2017
Dauer
3 Tage, 9.15-16.30 Uhr
Freitag/Samstag, 24./25. März 2017
Samstag, 10. Juni 2017
Maximale Teilnehmer
24
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
22. Februar 2017
Kosten
Fr. 720.-

Kontakt

Sekretariat Weiterbildung
Tel. +41 44 317 11 81
wfd[at]hfh.ch wfd