Personen

Anuschka Meier

Titel
Dr. phil.
Funktion
Senior Lecturer
Anuschka Meier-Wyder, Dr. phil.
E-Mail
anuschka.meier [at] hfh.ch
Raum
233
Studiengänge
MA Schulische Heilpädagogik
Institut
Institut für Lernen unter erschwerten BedingungenZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Mitarbeiterin Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen
  • Dozentin im Masterstudiengang Sonderpädagogik SHP
  • Modulleitung Begabungs- und Begabtenförderung
  • Co-Modulleitung Mathematik bei besonderem Bildungsbedarf
  • Co-Leitung CAS Förderung bei Rechenschwierigkeiten
  • Weiterbildungskurse im Bereich spielbasierte Lernförderung, Mathematik bei Lernschwierigkeiten

Profil

  • Gestaltung des integrativen Unterrichts
  • Qualität von Unterrichtsinteraktionen
  • Mathematische Lehr-Lern-Prozesse im Kindergarten und in der Primarstufe
  • Förderorientierte Lernstandsfestellung im Mathematikunterricht
  • Diagnostische Kompetenzen von Lehrpersonen
  • integrative Begabungs- und Begabtenförderung

 

Ausbildung

  • Doktorat, Universität Zürich
  • Studium Schulische Heilpädagogik, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik, Zürich (MA)
  • Lehrdiplom Primarstufe, Pädagogische Hochschule Zürich
  • CAS Hochschuldidaktik, Universität Zürich

Publikationen

A., Meier-Wyder.
(2020).
Mathematische Frühförderung im Kindergarten. Vergleich der adaptiven Lernunterstützung im Kontext unterschiedlicher Ausbildungen in Deutschland und der Schweiz.

Vorträge

A., Meier-Wyder; A., Wullschleger; E., Moser Opitz; A., Lindmeier; M., Leuchter.
(2018).
Lernbegleitung von mathematikhaltigen Spielen durch frühpädagogische Fachkräfte im Kindergarten.
Event title
GEBF,
Basel, Schweiz:
Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung
A., Meier-Wyder.
(2017).
Qualität der Lernunterstützung beim mathematischen Lernen von Kindergartenkinder: eine Videostudie.
Event title
AESF, Arbeitskreis Empirische Sonderpädagogische Forschung,
Frankfurt a. Rhein, Deutschland:
Arbeitskreis Empirische Sonderpädagogische Forschung, Michael Fingerle und Team