Kathrin Müller, Prof. Dr.

Kategorie Personen

Professorin für Inklusion und chancengerechtes Lernen

Müller Kathrin
Telefon
+41 44 317 12 83
E-Mail
kathrin.mueller [at] hfh.ch
Raum
234
Studiengänge
  • Schulische Heilpädagogik
  • Heilpädagogische Früherziehung
Institut
  • Institut für Lernen unter erschwerten BedingungenZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Lehre
  • Forschung und Entwicklung
  • Weiterbildung

Profil

Schulische Praxis

  • langjährige Tätigkeit als Sonderschullehrerin im Förderschwerpunkt Lernen. Berufserfahrung in der Klassenführung unterschiedlicher Jahrgangsstufen und jahrgangsgemischten Klassen, in der erweiterten Schulleitung, im integrativen Unterricht, in der Schulentwicklung sowie in der Beratung und Fortbildung von Lehrkräften

Wissenschaft

  • langjährige Tätigkeit als Juniorprofessorin an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg mit den Forschungs- und Lehrschwerpunkten inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung und partizipative Schulentwicklungsforschung
  • Tätigkeit als Lehrbeauftrage an der Universität Würzburg und an der Fachhochschule Fulda

Mitwirkung in Gremien für Studium, Lehre und Wissenschaft

  • Mitglied der Redaktion der Zeitschrift Lehren&Lernen (Neckar-Verlag)
  • Regionalberaterin des Deutschen Schulpreises der Robert Bosch Stiftung

Ausbildung

  • Juniorprofessorin für allgemeine Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • Promotion an der Universität Würzburg unter Leitung von Prof. Dr. R. Stein
  • 2. Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen
  • 1. Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Bücher und Buchbeiträge

  • Pfrang, A., & Müller, K.
    (2022).
    Didaktische Impulse für mehr Teilhabeorientierung in der Unterrichtsgestaltung.
    In S. Fränkel, M. Grünke, T. Hennemann, D. Hövel, C. Melzer, & K. Ziemen (Hrsg.),
    Teilhabe in allen Lebensbereichen?: Ein Blick zurück und nach vorn
    (S. 149–153).
    Verlag Julius Klinkhardt.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    (2022).
    Reflexionen zu Teilhabe – Zur Bedeutung moralischer Dilemmata im Grundschulunterricht.
    In E. Gläser, J. Poschmann, P. Büker, & S. Miller (Hrsg.),
    Reflexion und Reflexivität im Kontext Grundschule: Perspektiven für Forschung, Lehrer:innenbildung und Praxis
    (S. 289–294).
    Verlag Julius Klinkhardt.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    (2021).
    Inklusion als Herausforderung an den Grundschulunterricht: Zur Bedeutung teilhabeorientierter Lernsettings.
    In N. Böhme, B. Dreer, H. Hahn, S. Heinecke, G. Mannhaupt, & S. Tänzer (Hrsg.),
    Mythen, Widersprüche und Gewissheiten der Grundschulforschung: Eine Wissenschaftliche Bestandsaufnahme Nach 100 Jahren Grundschule
    (S. 205–211).
    Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    (2021).
    Sozial-ethische Vielfalt als Herausforderung an die allgemeine Didaktik.
    In T. Iwers, & U. Graf (Hrsg.),
    Vielfalt thematisieren: Gemeinsamkeiten und Unterschiede gestalten
    (Schriftenreihe zur Humanistischen Pädagogik und Psychologie, S. 62–72).
    Verlag Julius Klinkhardt.
  • Müller, K.
    (2020).
    Professionalisierung durch partizipative Schulentwicklungsforschung.
    In M. Grosche, J. Decristan, K. Urton, N. C. Jansen, G. Bruns, & B. Ehl (Hrsg.),
    Sonderpädagogik und Bildungsforschung – Fremde Schwestern?
    (S. 126–131).
    Verlag Julius Klinkhardt.
  • Müller, K., Müller, U. B., & Kleinbub, I. D. (Hrsg.).
    (2018).
    Individuelles und gemeinsames schulisches Lernen: Forschungsbeiträge zur Unterrichtsgestaltung und Lehrerbildung bei heterogenen Lernvoraussetzungen.
    Beltz Verlagsgruppe.

Weitere Publikationen

  • Müller, K., Franz, E., & Ziehbrunner, C. (Hrsg.).
    (2023).
    Lernen unter erschwerten Bedingungen: „Wenns mal wieder nicht für Urlaub reicht“.
    Neckar-Verlag (Lehren&Lernen).
  • Siggelkow, B., & Müller, K.
    (2023).
    Mit Menschen in Menschen investieren: Die Arbeit der Arche im Kampf gegen Kinderarmut in Deutschland.
    Lehren&Lernen,
    (8/9),
    13–17.
  • Bach, M., Fenn, W., Gottingen, J., & Müller, K.
    (2022).
    Schulische Sozialisation im digitalen Raum.Bedeutung: Herausforderungen und Ideen aus der Praxis.
    Lehren & Lernen,
    7,
    4–8.
  • Müller, K.
    (2021).
    Lernen ermöglichen, begleiten und fördern.
    Lehren & Lernen,
    8/9,
    33–34.
  • Rolf, D., Helmut, W., & Kathrin, M. (Hrsg.).
    (2020).
    Autismus und Schule: Eine Herausforderung für alle Beteiligten.
    Neckar-Verlag GmbH.
  • Müller, K., & Herrmann, U. (Hrsg.).
    (2020).
    Coaching an Gemeinschaftsschulen.
    Neckar-Verlag.

Konferenzbeiträge

  • Müller, K., & Pfrang, A.
    Zur didaktischen Inszenierung einer gleichberechtigten, gleichwürdigen und gleichwertigen Teilhabe in Lehr-Lernprozessen
    [Konferenzvortrag].
    Tagung der Internationalen Inklusionsforscherinnen und -forscher 2023,
    Zürich, Schweiz.
  • Bianchy, K., Jurkowski, S., Müller, K., & Pfrang, A.
    Die pädagogische Gestaltung von Beziehungen und Teilhabe bei Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen im emotional sozialen Bereich
    [Konferenzvortrag].
    14. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung,
    Zürich, Schweiz.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    Lernen in Antinomien – Ansprüche an eine inklusive Grundschuldidaktik.
    [Poster].
    Ent|grenz|ungen | 28. DGfE-Kongress 2022,
    Bremen.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    Teilhabe – einheimischer Begriff der Sonderpädagogik oder eine inklusionspädagogische Kategorie?
    [Konferenzvortrag].
    56. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE,
    Würzburg, Deutschland.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    Reflexionen zu Teilhabe als gerechtigkeitstheoretisches Dilemma im Unterricht
    [Konferenzvortrag].
    Jahrestagung der DGFE-Sektion Schulpädagogik,
    Osnabrück, Deutschland.
  • Müller, K., & Pfrang, A.
    Teilhabe Lernen ist soziomoralisches Lernen
    [Konferenzvortrag].
    13. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung,
    Erfurt, Deutschland.
  • Müller, K., Pfrang, A., & te Poel, K.
    Inklusion - Teilhabe – Anerkennung. Verhältnisbestimmungen und empirische Zugänge
    [Konferenzvortrag].
    4. Tagung der DGfE – AG Inklusionsforschung,
    Halle-Wittenberg, Deutschland.