3D-Druck in der Schule

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Fabian
Winter
Titel
Prof. Dr.

Funktion

Professor für Bildung bei Beeinträchtigung des Sehens

Überblick

Schritt für Schritt werden Sie in diesem Kurs in die Thematik 3D-Druck in der Schule eingeführt. Dabei werden Anwendungsmöglichkeiten an Regelschulen aufgezeigt ebenso wie in der Sonder- und Heilpädagogik. In dem Kurs erhalten Sie praktische Tipps zur Anschaffung eines passenden Gerätes, der notwendigen Software sowie zur Wartung und Bedienung. Überdies lernen Sie, kostenlose 3D-Modelle für den Unterricht aus dem Internet abzurufen und eigene Modelle zu erstellen und auszudrucken. Dafür steht ein 3D-Drucker im Kurs zur Verfügung. Dieser praktische Einsteigerkurs erfordert keine Vorkenntnisse im Bereich 3D-Druck und richtet sich an Lehrpersonen aller Fachrichtungen.

Fakten

  • Kursnummer
    2023-40
  • Datum
  • Dauer
    Freitag, 16. Juni 2023, 9.15-16.30 Uhr
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    18
  • Ort

    Zürich

  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    CHF 300

Ziele

  • Einen handelsüblichen 3D-Drucker bedienen.
  • 3D-Modelle aus Datenbanken herunterladen und ausdrucken.
  • Einfache 3D-Modelle selbst erstellen und ausdrucken.

Arbeitsweise

Der Kurs ist als Werkstattseminar konzipiert und bietet viele Möglichkeiten für praktische Erprobungen.

Zielgruppen

Lehrpersonen an Regelschulen, Schulische Heilpädagog:innen

Coronavirus / Schutzkonzept

Die Weiterbildung findet wie in der entsprechenden Ausschreibung angegeben und unter Berücksichtigung des zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Schutzkonzepts vor Ort an der HfH, im Blended-Learning-Modus oder Online statt. Die Anmeldung behält ihre Gültigkeit, wenn aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation Anpassungen bei den Durchführungsmodalitäten erforderlich sind (wie z. Bsp. besondere Schutzmassnahmen oder eine Online-Durchführung). Das vorliegende Schutzkonzept der HfH gilt verbindlich für alle Mitarbeiter:innen, Student:innen, Weiterbildungsteilnehmer:innen sowie für externe Besucher:innen. Die HfH stellt durch geeignete Massnahmen sicher, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Wir weisen Sie daraufhin, dass sich die HfH vorbehält, das Schutzkonzept an die aktuelle Lage anzupassen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den eingangs geschilderten Teilnahmebedingungen zu.