Gebärdenfluss: Theoretische und praktische Aspekte

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Katja
Tissi
Titel
BA

Funktion

Senior Lecturer

Regula
Perrollaz
Titel
BA

Funktion

Advanced Lecturer

Überblick

Was sind Merkmale, sich fliessend in einer Gebärdensprache ausdrücken zu können? Typische Merkmale sind Pausen, Wiederholungen und Selbstkorrekturen, die einen Einfluss auf eine gelingende Kommunikation zwischen Gesprächspartner:innen haben können. Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir Gebärdensprachlehrer:innen Merkmale von Gebärdenfluss anhand von konkreten Beispielen aufzeigen, deren Bedeutung für das Gebärdensprachlernen diskutieren, sowie das Beurteilen von Gebärdenfluss bei erwachsenen Lernenden thematisieren.

Fakten

  • Kursnummer
    2023-31
  • Datum
  • Dauer
    Montagabend, 12. Juni 2023, 17-20 Uhr
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    20
  • Ort

    online

  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    CHF 120

Ziele

Wissen zum Thema Gebärdenfluss aufbauen Praktische Relevanz für das Gebärdensprachlernen verstehen

Arbeitsweise

Input durch Referate und Auseinandersetzung in Gruppenarbeit zu dem Gelernten. Hinweis: WB wird in DSGS durchgeführt, ohne GSD.

Zielgruppen

Gebärdensprachlehrer:innen und Gebärdensprachdolmetscher:innen

Coronavirus / Schutzkonzept

Die Weiterbildung findet wie in der entsprechenden Ausschreibung angegeben und unter Berücksichtigung des zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Schutzkonzepts vor Ort an der HfH, im Blended-Learning-Modus oder Online statt. Die Anmeldung behält ihre Gültigkeit, wenn aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation Anpassungen bei den Durchführungsmodalitäten erforderlich sind (wie z. Bsp. besondere Schutzmassnahmen oder eine Online-Durchführung). Das vorliegende Schutzkonzept der HfH gilt verbindlich für alle Mitarbeiter:innen, Student:innen, Weiterbildungsteilnehmer:innen sowie für externe Besucher:innen. Die HfH stellt durch geeignete Massnahmen sicher, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Wir weisen Sie daraufhin, dass sich die HfH vorbehält, das Schutzkonzept an die aktuelle Lage anzupassen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den eingangs geschilderten Teilnahmebedingungen zu.