Onlinekurs: ADHS

Kategorie Weiterbildung

Kontakt

Wortmarke HfH

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildungadmin [at] hfh.ch

Leitung

Dominik Gyseler Titel Dr. phil.

Funktion

Senior Lecturer

Annette Krauss Titel Dr. phil.

Funktion

Advanced Researcher

Claudia Schellenberg Titel Prof. Dr.

Funktion

Professorin für die berufliche Integration von Jugendlichen mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen

Überblick

Im Zentrum dieses Onlinekurses zur Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) stehen drei Themenfelder: Erstens das Erscheinungsbild verschiedener Formen – vom Zappelphilipp über den Hans-guck-in-die-Luft bis hin zu einer Kombination der beiden Typen; zweitens die Ursachen einer ADHS und deren Konsequenzen für die Förderplanung; und drittens pädagogisch-therapeutische Massnahmen, die eingeleitet werden können.

Fakten

  • Kursnummer
    2024-76 WBS
  • Datum
  • Dauer
    Reiner Onlinekurs ohne Präsenztage.
    Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 30 Arbeitsstunden.
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    300
  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    CHF 390 Zahlung nur per Kreditkarte oder Postcard möglich

Ziele

  • Die Teilnehmenden erkennen im Alltag Warnsignale, die auf eine ADHS hindeuten.
  • Sie können analysieren, warum in bestimmten Situationen ADHS-Symptome auftreten.
  • Sie kennen zahlreiche Tipps, wie man Lernende mit einer ADHS gezielt unterstützen kann.

Arbeitsweise

Dies ist ein reiner Onlinekurs ohne Präsenztage. Der Zugang ist für 2 Jahre gewährleistet. Zeit, Ort und Tempo des Lernens können Sie selber bestimmen. Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 30 Stunden. Sie erhalten nach Abschluss der Einheit eine Kursbestätigung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kursleitung.

Zielgruppen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Lehrpersonen und andere Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen mit einer ADHS arbeiten oder sich dafür interessieren.

Hinweis

Wenn Sie den Onlinekurs bereits gebucht und bezahlt haben, können Sie sich direkt über den zuugs-Katalog anmelden.