Webinar «Sprachförderung für die Sekundarstufe I»

Kategorie Weiterbildung

Kontakt

Wortmarke HfH

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Gisela
Bühler

Überblick

Der Umgang mit Heterogenität stellt Lehrende auch im Sprachunterricht vor grosse Herausforderungen und erfordert auf der Sekundarstufe sowohl lerntheoretisches als auch fachdidaktisches Wissen, Kenntnis von Förderkonzepten und verschiedenen Ansätzen der Sprachförderung. Dieser Kurs bietet praxisbezogene Handlungsanweisungen, wie auf der Sekundarstufe im Fach Deutsch mit heterogenen Lerngruppen binnendifferenziert und lernwirksam gearbeitet werden kann. Sie erhalten einen Überblick über Methoden, die im Bereich der Sprachförderung zielführend eingesetzt werden und anhand welcher Sie Ihre Unterrichtsinhalte im Fach Deutsch gewinnbringend individualisieren können, um auch in heterogenen Lerngruppen Partizipation zu ermöglichen. Im Zentrum stehen förderbasierte Unterrichtsbeispiele zu den Kompetenzbereichen «Lesen - Umgang mit Texten», «Schreiben» sowie «Sprache und Sprachgebrauch untersuchen».

Fakten

  • Kursnummer
    2023-16
  • Datum
  • Dauer
    4 Dienstage, jeweils, 18.15-20 Uhr, 29. August, 5., 12. und 19. September 2023
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    24
  • Ort

    online

  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    CHF 175

Ziele

  • Lehrpersonen der Sekundarstufe 1 kennen theoretische Hintergründe des Sprachunterrichts in Zyklus 3 und können Unterrichtsinhalte gezielt differenzieren sowie fachdidaktisch sinnvoll in ihren eigenen Unterrichtsalltag integrieren.
  • Kompetenz zur Konzeption und Umsetzung von fähigkeitsorientierten, partizipativ ausgerichteten Bildungsangeboten für Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Bildungsbedarf
  • Kompetenz zur Konzeption und Umsetzung von individualisierten, an (fach-)didaktischen Prinzipien orientierten Förderangeboten für Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Bildungsbedarf
  • Kompetenz zur Professionalisierung in Form von fachlicher Weiterentwicklung

Arbeitsweise

Der Kurs in Form eines Webinars soll Lehrpersonen des Zyklus 3 als Lernfeld dienen, welches theoriebasierte, fachdidaktische Hintergründe mit praktischen Umsetzungsmöglichkeiten verknüpft und geeignete Förderangebote für den heterogenen Deutschunterricht der Sekundarstufe 1 aufzeigt.

Zielgruppen

Lehrpersonen, die auf der Sekundarstufe Deutsch unterrichten

Teilnahmebedingungen: Anpassungsvorbehalt

Die Angebote der Weiterbildung können aufgrund von Fällen höherer Gewalt (Pandemiesituation, Strommangellage o.ä.) kurzfristig verschoben oder in ihrem Durchführungsmodus umgestellt werden (von einer Durchführung vor Ort zu einer hybriden oder online-Durchführung oder umgekehrt). Die Anmeldung behält in solchen Fällen ihre Gültigkeit, Anmeldegebühren werden nicht zurückerstattet. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den eingangs geschilderten Teilnahmebedingungen zu. Weitere Informationen zu der Schutzkaskade HfH finden Sie hier