Detail Page

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Who is who

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Melanie Willke, Prof. Dr.

Leiterin Studienschwerpunkt Körperlich-motorische Entwicklung

Platzhalter Bild

Tätigkeit an der HfH

  • Leiterin Studienschwerpunkt Körperlich-motorische Entwicklung
  • Professorin für Bildung im Bereich körperlich-motorische Entwicklung und chronische Erkrankungen
  • Mitarbeiterin Institut für Behinderung und Partizipation
  • Fachreferentin Studienschwerpunkt Körperlich-motorische Entwicklung

Profil

  • Sonderpädagogin
  • Promotion in Rehabilitationswissenschaften (Dr. phil.)
  • Montessoripädagogin

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Bildung im Bereich körperlich-motorische Beeinträchtigungen
  • Unterstützte Kommunikation
  • Literacy/Schriftspracherwerb

Publikationen

  • Sachse, S.K. & Willke, M. (im Druck): Fokuswörter 2020 - Konzept, Umsetzung und langfristige UK-Interventionen. In Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation & von Loeper Literaturverlag (Hrsg.), Handbuch der Unterstützten Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper.
  • Willke, M. (2019). Partnerstrategien in der UK. In J. Boenisch & S.K. Sachse (Hrsg.), Kompendium Unterstützte Kommunikation. Stuttgart: Kohlhammer. S. 217-223.
  • Sachse, S.K. & Willke, M. (2019). Fokuswörter in der Interventionsplanung und -umsetzung. In J. Boenisch & S.K. Sachse (Hrsg.), Kompendium Unterstützte Kommunikation. Stuttgart: Kohlhammer. S. 224-232.
  • Boenisch, J., Willke, M. & Sachse S.K. (2019). Einsatz von elektronischen Kommunikationshilfen in der UK. In J. Boenisch & S.K. Sachse (Hrsg.), Kompendium Unterstützte Kommunikation. Stuttgart: Kohlhammer. S. 250-258.
  • Willke, M. & Sachse, S.K. (2019). Früher Schriftspracherwerb (Emergent Literacy). Oder: Wie lernen Kinder lesen und schreiben? In J. Boenisch & S.K. Sachse (Hrsg.), Kompendium Unterstützte Kommunikation. Stuttgart: Kohlhammer. S. 331-337.
  • Willke, M. (2018). Scaffolding in der Unterstützten Kommunikation. Evaluation eines Fortbildungsprogramms zum Unterstützungsverhalten von Bezugspersonen unterstützt kommunizierender Kinder und Jugendlicher im Kontext von Erzählsituationen. Köln. Dissertation.
  • Willke, M. (2017). Scaffolding: Wie Bezugspersonen sprachliches Handeln unterstützen. In A. Blechschmidt & U. Schräpler (Hrsg.), Unterstützend erzählen - Erzählen unterstützen. Basel: Schwabe. S. 143-152.
  • Willke, M. (2015). "Hilf mir es selbst zu tun" - Zur Förderung der narrativen Entwicklung unterstützt kommunizierender Kinder. In G. Antener, A. Blechschmidt & K. Ling (Hrsg.), UK wird erwachsen. Initiativen in der Unterstützten Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper.
  • Willke, M. (2016). "Ich muss dir mal was erzählen..." - Zur Unterstützung der Entwicklung narrativer Fähigkeiten im Unterricht. Lernen konkret 35(2). S. 20-23.
  • Schellen, J., Schmidt, L. & Willke, M. (2014). Kinder mit cerebralen Bewegungsstörungen und Beeinträchtigungen in der Kommunikation. In G. Hansen (Hrsg.), Cerebrale Bewegungsstörungen im Kindes- und Jugendalter. Düsseldorf: Verlag Selbstbestimmtes Leben.
  • Münz, J., Münz, K., Boenisch, J. & Willke, M. (2014). Lese- und Schreibkompetenzen unterstützt kommunizierender Schüler im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung. uk & forschung 4, Sonderbeilage Unterstützte Kommunikation 4/2014. S. 11-18

Kontakt

Tel.
+41 44 317 11 26
E-Mail
melanie.willke[at]hfh.ch
Raum
129

Sekretariat

Hochschuladministration
Tel.
+41 44 317 11 11
E-Mail
info[at]hfh.ch

Adresse

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich

Tipp

Die E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden HfH setzen sich wie folgt zusammen: vorname.nachname@hfh.ch