Pierre-Carl Link, Prof.

Kategorie Personen

Professor für Erziehung und Bildung im Feld sozio-emotionaler und psychomotorischer Entwicklung

Pierre-Carl Link
Telefon
+41 44 317 13 53
Tel. (weitere)
+41 78 208 93 38
E-Mail
pierre-carl.link [at] hfh.ch
Raum
230
Arbeitstage
Montag - Freitag
Sprechstunde
Terminvereinbarung via E-Mail
Studiengänge
  • Psychomotoriktherapie
  • Schulische Heilpädagogik
  • Logopädie
Institut
  • Institut für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische EntwicklungsförderungZum Institut

Tätigkeit an der HfH

Lehre

  • Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik
    • Fachreferenz Studienschwerpunkt Verhalten
    • Co.-Leitung der Module Heilpädagogik im Bereich sozial-emotionale Entwicklung und Verhalten 1 und 2, HfH Zürich, PH St. Gallen, PH Graubünden, PH Schaffhausen 
  • Bachelor- und Masterstudiengang Psychomotoriktherapie
    • Modulleitung «Sozial-emotionale Entwicklung» 
  • Bachelorstudiengang Logopädie
    • Mitarbeit in der Ethik-Woche
  • Mitarbeit in der Curriculumsentwicklung der Bachelorstudiengänge Psychomotoriktherapie und Logopädie 2024
    • Modul Beziehungsfertigkeiten
    • Modul Portfolio
    • Transversale Themen: Diversität und Ethik
    • Bezugswissenschaften: Entwicklungspsychologie 
  • Masterstudiengang Sekundarstufe I Wahlbereich Sonderpädagogik, PH Zürich
  • Betreuung von Zertifikats- und Qualifikationsarbeiten im In- und Ausland (z. B. HfH Zürich, PH Zürich, PH Schwyz, Universität Frankfurt, Internationale Psychoanalytische Universität Berlin)

Forschung & Entwicklung

  • Konzeption und Leitung disziplinärer und professionsbezogener Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Schnittbereich von Sonderpädagogik, allgemeiner Pädagogik und inklusiver Pädagogik sowie ihrer Grundlagen- und Bezugswissenschaften

Dienstleistung & Weiterbildung

Profil

ResearchGate | ORCiD | LinkedIn | Google Scholar 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • seit 08/2021 Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich, Schweiz
    Professor für Erziehung und Bildung im Feld sozio-emotionaler und psychomotorischer Entwicklung,
    Denomination bis 12/2021: Erziehung und Bildung bei Beeinträchtigungen der sozio-emotionalen Entwicklung
  • 04/2021 - 07/2021 Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland
    Lehrkraft für besondere Aufgaben, Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen und Autismus einschliesslich inklusiver Pädagogik (Prof. Reinhard Markowetz)
  • 08/2020 - 03/2021 Universität Regensburg, Deutschland
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen einschliesslich inklusiver Pädagogik (Prof. Bernhard Rauh)
  • 04/2020-12/2021 Universität Leipzig, Deutschland
    Gastwissenschaftler, Abteilung für Medizinische Psychologie und Soziologie
  • 10/2019 - 07/2020 Universität Erfurt, Deutschland
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Erfurt School of Education & Professur für Inklusive Bildungsprozesse im Bereich soziale und emotionale Entwicklung (Prof. Susanne Jurkowski) 
  • 03/2015 - 09/2018 Universität Würzburg, Deutschland
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen (Prof. Roland Stein)

Lehraufträge an Universitäten und Hochschulen 

  • 2024 Pädagogische Hochschule Salzburg, Österreich 
  • 2023 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, Deutschland
  • 2021 - 2022 Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland
  • 2021 - 2022 Humboldt-Universität Berlin, Deutschland
  • 2020 - 2021 Universität Leipzig, Deutschland
  • 2020 - 2022 Universität Erfurt, Deutschland
  • 2018 Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Deutschland
  • 2016 2021 Universität Würzburg, Deutschland

Herausgeber- & Beiratstätigkeiten

Gutachtertätigkeiten

  • Gutachten für erziehungswissenschaftliche Zeitschriften (Child & Youth Services, Zeitschrift für Grundschulforschung, Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, Sonderpädagogische Förderung heute, Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen)
  • Gutachten für Verlage (z. B. Springer Verlag)
  • Gutachten für erziehungswissenschaftliche Herausgaben und Monographien (z. B. Bildung im Spannungsfeld von Gleichheit, Differenz und Dekonstruktion, Bd. 2 der Reihe «Perspektiven Bildung» bei Waxmann, Bildung und Digitalität. Verhältnisbestimmungen und (Re)Perspektivierungen bei Springer)
  • Gutachten für die Evaluation und (Re-)Akkreditierung pädagogischer Studiengänge im In- und Ausland (z. B. MA Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter/ Klinische Heilpädagogik, KH Freiburg)
  • Gutachten/ Programmkommission für Kongresse und Tagungen (z. B. DGfE Kongress 2024, ÖFEB Kongress 2024, SZH Kongress 2024, IFO Tagung 2023)
  • Gutachten und Empfehlungen für Stiftungen und Universitäten (z. B. Studienstiftung des deutschen Volkes, Rosa Luxemburg Stiftung, Doctoral Training Program in the Learning Sciences LMU München)
  • Gutachten für Qualifikationsarbeiten
  • externe Gutachten für die Evaluation von Tenure-Track Verfahren, Berufungs- und Wahlkommissionen

Auslandsaufenthalte

  • seit 05/2024 University College London (UCL), Division Psychology & Language Sciences, Department of Clinical, Educational and Health Psychology - Psychoanalysis Unit, London, Vereinigtes Königreich, Visiting Fellow
  • 04/2024 - 05/2024 University College London (UCL), Division Psychology & Language Sciences, Department of Clinical, Educational and Health Psychology - Psychoanalysis Unit & Anna Freud, London, Vereinigtes Königreich, 
    Associate Staff
    Förderung: Swiss-European Mobility Programme (SEMP), Staff Mobility for Training
  • 03/2024 Springschool Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren (AGPPP), Mainz, Deutschland
    Förderung: AGPPP, Co.-Leitung der Springschool
  • 02/2024 - 03/2024 Universität Klagenfurt und Wien, Österreich
    Förderung: vorbereitender Besuch, HfH Zürich, Movetia
  • 03/2023 Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl Pädagogik bei Verhaltensstörungen und Autismus einschliesslich inklusiver Pädagogik, Deutschland
    Förderung: vorbereitender Besuch, Movetia 
  • 03/2023 Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Arbeitsbereich Allgemeine Pädagogik, Deutschland
    Förderung: vorbereitender Besuch, Internationales Programm, Movetia
  • 03/2022 UCL & Anna Freud Centre London, Vereinigtes Königreich
    Förderung: vorbereitender Besuch, Internationales Programm, Movetia
  • 01/2019 - 02/2019 Katholische Universität Havanna & Augustinerorden Kuba und Panama, Studienreise im Noviziat
  • 09/2018 UCL & Anna Freud Centre London, Vereinigtes Königreich
    Förderung: Forschungsaufenthalt, DFG gefördertes Wissenschaftliches Netzwerk MentEd
  • 2014 Scudit Rom, Italien
    Förderung: Sprachkurs-Stipendium der Studienstiftung
  • 2012 Hilderstone College Broadstairs, Vereinigtes Königreich
    Förderung: Sprachkurs-Stipendium der Studienstiftung
  • 02/2010 - 04/2010 Israel und Jordanien
    Förderung: Studienreise, Priesterseminar Collegium Borromaeum, Erzbistum Freiburg im Breisgau

Pädagogisch-Therapeutische Tätigkeiten

  • 2021-2023 «arche die oase» Begegnungsort für Babys, Kleinkinder und ihre Bezugspersonen, arche Für Familien Zürich, Freiwilligenarbeit
  • 2018 - 2019 Grundschule Planegg,
    Unterrichtliche Förderung und schulische Nachmittagsbetreuung
  • 2017 - 2021 Sozialtherapie Jugendstrafvollzug Adelsheim & Kinder- und Jugendpsychotherapie Helios-Klinikum Erfurt, Klinisch-praktische Tätigkeit
  • 2017 - 2020 Bayerisch-Deutsche Augustiner Ordensprovinz,
    Pastoralpsychologie, Seelsorge, Augustinermönch
  • 2016 - 2018 Offene Tür - Gesprächsladen bei der Augustinerkirche Würzburg, Freiwilligenarbeit
  • 2015 - 2016 Werkstatt für behinderte Menschen, St. Josefs-Stift Eisingen,
    Fachdienst Sozialpädagogik
  • 2014 - 2021 Privatpraxis für Psychotherapie, psychotherapeutische Tätigkeit mit Erwachsenen 
  • 2012 - 2014 Psychologische Beratungsstelle der Evangelischen Studierendengemeinde Würzburg, Freiwilligenarbeit 
  • 2011 - 2014 Rosa Hilfe Würzburg, Freiwilligenarbeit
  • 2011 - 2014 Institut für Psychotherapie und Medizinische Psychologie, Universität Würzburg; Psychosomatische Klinik Schloss Waldleiningen; Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie, Universitätsklinik Würzburg, ZVMB Medas Medizinische Abklärungsstelle Bern; Erzbischöfliches Kinder- und Jugendheim St. Kilian, Walldürn, Praktika

Ausbildung

Universitäre Studien

  • Internationale Psychoanalytische Universität Berlin, 
    • Master of Arts Psychologie,
    • Bachelor of Science Psychologie,
    • Bachelor of Science Psychotherapie
  • Universität Würzburg,
    • Dissertationsprojekt «Inklusion im Krebsgang. Konturen konstellativer Sonderpädagogik im Verhaltensdispositiv» 
      (Doktorvater: Prof. Roland Stein)
    • Master of Arts Bildungswissenschaft,
    • Master of Arts Philosophie,
    • Master of Arts Philosophie & Religion,
    • Master of Arts Theologische Studien,
    • Bachelor of Arts Philosophie & Religion, Pädagogik
  • Universität Bonn,
    • Studium Master of Arts Alt-Katholische & Ökumenische Theologie
  • Universität Luzern,
    • Studium Master of Theology Römisch-Katholische Theologie

Hochschuldidaktische & Leitungs-Qualifikation

  • 2022 CAS Digitales Lernen, Pädagogische Hochschule Karlsruhe
  • 2022 Zertifikat Diversity & Gender, Universität Passau
  • 2022 Zertifikat Führung, Research Academy Universität Würzburg
  • 2022 Zertifikat Inklusive Hochschullehre, Universität Augsburg
  • 2021 Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten
  • 2019 Zertifikat Gender- und Diversitykompetenz, LMU München
  • 2012 - 2014 Psychodynamische Coaching-Ausbildung, Unterfränkische Akademie für Psychotherapie

Pädagogisch-Therapeutische Qualifikation

  • 2022/23 Fortbildung in Psychomotoriktherapie, Kinder stark machen, Luzern; ZAPPA - Zentrum für Aus- und Fortbildung in Psychomotorischer Praxis Aucouturier, Bonn; Deutsche Akademie - Aktionskreis Psychomotorik, Lemgo
  • 2021/22 Train-the-Trainer Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen, Universität Potsdam
  • 2018 MBT - Mentalization-Based Treatment, Institut für Psychosoziale Prävention des Universitätsklinikums Heidelberg und Anna Freud National London
  • 2017 bindungsbasierte Beratung und Bindungspsychotherapie, LMU München
  • seit 2016 in Weiterbildung zum Gruppenanalytiker, IAG Internationale Arbeitsgemeinschaft für Gruppenanalyse Altaussee, GRAS Gruppenanalyseseminare Bonn, Akademie für Psychoanalyse München, seit 2022 am SGAZ Seminar für Gruppenanalyse Zürich 
  • 2016 - 2021 postgraduale Weiterbildung Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, AVM Würzburg und AfP Erfurt
  • 2014 Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie als heilkundliche Behandlung, HPG, Gesundheitsamt Würzburg
  • 2012 - 2016 Gestalttherapie, Zentrum für Gestalttherapie Würzburg

Fellowship & Stipendium

  • 2014 - 2017 Universität Würzburg, 
    Fellowship Praktische Philosophie und Medizinethik
  • 2011 - 2015 Studienstiftung des deutschen Volkes
    Grundstipendium

Mitgliedschaften

  • SSRE Swiss Society for Research in Education/ SGBF Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung
    • AG Forschung Sonderpädagogik
  • SGL Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung
    • AG Allgemeine Pädagogik
    • AG Forschung in der Lehre
  • IGSP Internationale Gesellschaft für Schulpraktische Studien und Professionalisierung
    • AG Schulpraktische Professionalisierung im Umgang mit Heterogenität und Inklusion
  • Swiss Society for Early Childhood Research
  • EERA European Educational Research Association
  • ÖFEB Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen
    • Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft
    • Sektion Lehrer:innenbildung
  • ÖGS Österreichische Gesellschaft für Soziologie
    • Sektion Bildungssoziologie
    • Sektion Körper- und Emotionssoziologie
    • Sektion Soziologische Theorie
  • DGfE Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften
    • Kommission Psychoanalytische Pädagogik (2022/23 3. Sprecher)
    • Sektion Sonderpädagogik
  • DGS Deutsche Gesellschaft für Soziologie
    • Sektion Bildung und Erziehung
    • Sektion Soziologische Theorie
  • AESF Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung
  • ZfIB Zentrum für Inklusionsforschung, Humboldt-Universität zu Berlin
  • VDS Verband Sonderpädagogik
  • VignA Netzwerk «Phänomenologische Vignetten- und Anekdotenforschung», Universität Wien
  • GfPK Gesellschaft für Psychoanalyse und Kulturtheorie
  • GfpS Gesellschaft für psychoanalytische Sozialpsychologie
  • AGPPP Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren (seit 2023 Vorstandsmitglied)
  • Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München
    (2021 bis 2024 Mitglied im erweiterten Vorstand, Kandidatensprecher Gruppenanalyse)
  • GPV Gestaltpädagogische Vereinigung (2015 bis 2017 2. Vorsitzender)
  • Netzwerk Gestalttherapie Schweiz (2022/23 Vorstandsmitglied)
  • AGOG Arbeitsgemeinschaft Operative Gruppen Zürich
  • LSZ Lacan Seminar Zürich
  • WVPM Wissenschaftliche Vereinigung für Psychomotorik und Motologie
  • DAKP Deutsche Akademie Aktionskreis Psychomotorik
  • Alumniverein der Studienstiftung

Forschung zu

  • Erziehungs- und Bildungswissenschaften 
    • Pädagogik bei psychosozialen Beeinträchtigungen 
    • Pädagogik im Jugendstrafvollzug
    • Pädagogik bei Krankheit
    • Reflexive Professionalisierung und Kasuistik
    • Psychoanalyse und Pädagogik
    • mentalisierungsbasierte Pädagogik
    • Allgemeine Pädagogik (Grundbegriffe, Theorien und Methoden)
      • pädagogisch-anthropologische Diskurse (z.B. Vulnerabilität, Relationalität) 
      • psychoanalytische Ansätze 
      • poststrukturalistische Ansätze
  • Psychomotoriktherapie als Disziplin und Profession
    • Theoretische Ansätze, insbesondere psychomotorische Praxis Aucouturier
    • Mentalisieren in der Psychomotoriktherapie 
  • Methodischer Zugang
    • hermeneutisch-geisteswissenschaftlich, speziell texthermeneutische Methoden
    • empirisch-sozialwissenschaftlich, speziell qualitativ-rekonstruktiv, ethnografisch, psychoanalytische Textinterpretation, Diskurs- und Dispositivanalyse
    • Methodentriangulation (Mixed Methods Research)

Forschungsprojekte

  • 2015 - 2018 Wissenschaftliche Projektstelle Inklusion (WPI)
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter  
    • Leitung: Prof. Roland Stein, Universität Würzburg
    • Förderung: Caritas-Schulen Unterfranken gGmbH, Caritas-Stiftung
  • seit 2016 Würzburger Forschungsgruppe Vulnerabilität, Sicherheit und Resilienz (Research Group)
    • Co.-Gründer und bis 2018 Co.-Leitung (zusammen mit Prof. Hildegund Keul), Universität Würzburg
    • Förderung: Universität
  • 2016 - 2019 Wissenschaftliches Netzwerk Mentalisationbased Education (MentEd)
    • Gefördertes Mitglied
    • Förderung: DFG
  • 2018 - 2022 Pädagogik im Jugendstrafvollzug 
    • Kooperation: Humboldt-Universität Berlin, Universität Rostock 
      Förderung: Universität
  • 2019 - 2022 Curriculum Mentalisierungs­training für päda­gogische Fach­kräfte (CurrMentEd)
    • Assoziiertes Gastmitglied
    • Förderung: Erasmus+
  • seit 2022 Aufgabe und Gruppe. Die Operative Gruppentheorie von Enrique Pichon-Rivière und ihre Bedeutung für die Pädagogik bei psychosozialen Beeinträchtigungen
    • Kooperation: AGOG Zürich, PH Heidelberg, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • seit 2023 Gestalt in der Sozialen Arbeit
    • Kooperationspartner
    • Leitung: Prof. Armin Schachameier, Fachhochschule Potsdam
    • Förderung: Innovationsfonds
  • seit 2024 «vom anderen her» - Relationale Anthropologie im Werk Joseph Ratzingers
    • Kooperation: Prof. Manuel Schlögl, Kölner Hochschule für Katholische Theologie 

Lehrprojekte

  • 2013 - 2018 Philosophicum - Vortragsreihe zu Philosophie und Medizinethik und Fellowship Praktische Philosophie und Medizinethik
    • Kooperation: Fakultät für Humanwissenschaften, Medizinische Fakultät, Universität Würzburg
    • Förderung: Universität
  • 2014 - 2018 Würzburger Collegium Psychoanalyticum - Vortragsreihe zur Theorie und Klinik der Psychoanalyse
    • Gründer und Leiter der Veranstaltungsreihe (mit Alexander Schubmann und Max Walter Kinninger)
    • Kooperation: Universität Würzburg
    • Förderung: Universität
  • seit 2022 Operative Didaktik - Grupo operativo als Professionalisierungsstrategie in der Lehrer:innenbildungsdidaktik
    • Kooperation: AGOG Zürich, FHNW, PH Heidelberg
    • Förderung: Hochschule, Pilotierung
  • seit 2023 Lehrkooperation zu Sonderpädagogik in den Bereichen Verhalten und Lernen
    • Kooperation: Pädagogische Hochschule Kärnten
    • Förderung: Hochschule

Organisation von Tagungen & Veranstaltungen

  • 04/2016 Schulische Inklusion und Übergänge
    • I. Fachtagung der Projektstelle Inklusion, Schulzentrum am Nägelsee, Lohr am Main (mit Prof. Roland Stein, Ramona Eck & Harald Ebert), Universität Würzburg
    • Förderung: Caritas-Schulen Unterfranken gGmbH, Caritas-Stiftung
  • 04/2017 Inklusion und Frühe Hilfen
    • II. Fachtagung der Projektstelle Inklusion, Schulzentrum am Nägelsee, Lohr am Main (mit Prof. Roland Stein, Ramona Eck & Harald Ebert), Universität Würzburg
    • Förderung: Caritas-Schulen Unterfranken gGmbH, Caritas-Stiftung
  • 06/2017 Menschliche Fähigkeiten & Komplexe Behinderungen - Philosophie und Sonderpädagogik im Gespräch mit Martha Nussbaum, Tagung
    • Kooperation: Prof. Jörn Müller, Institut für Philosophie, Prof. Reinhard Lelgemann & Prof. Roland Stein, Institut für Sonderpädagogik, Universität Würzburg
    • Förderung: Human Dynamics Centre, Universität Würzburg
  • 03/2018 Inklusion und berufliche Teilhabe
    • III. Fachtagung der Projektstelle Inklusion, Don-Bosco-Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung, Würzburg (mit Prof. Roland Stein, Ramona Eck & Harald Ebert), Universität Würzburg
    • Förderung: Caritas-Schulen Unterfranken gGmbH, Caritas-Stiftung
  • 03/2018 Wolfsmänner – literaturwissenschaftliche und psychoanalytische Lesarten einer liminalen Gestalt, Vortrag und Diskussion
    • Kooperation: Prof. Achim Geisenhanslüke, Goethe-Universität Frankfurt, Gabriella-Maria Lambrecht & Ulrike Wiehr, Universität Würzburg
    • Förderung: P R O V E D - PRomovierende Organisieren VEranstaltungen auswärtiger Dozierender, Graduate School of the Humanities
    • Programm
  • 05/2018 Wagner auf der Couch – psychoanalytische Perspektiven, Interdisziplinäres Symposium mit musikalischem Begleitprogramm
    • Kooperation & Förderung: Herbert Hillmann und Margot Müller Stiftung, Graduate School of the Humanities, Universität Würzburg, Würzburger Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie, Sparkasse Mainfranken, Richard Wagner Verband Würzburg-Unterfranken
    • Programm
  • 01/2020 Diagnostik und pädagogisches Handeln
    • 5. Erfurter Symposium für Entwicklung und Lernen, Entwicklungs- und Kompetenzzentrum für Inklusion in der Lehrerbildung (mit Prof. Susanne Jurkowski & Cedric Steinert), Erfurt School of Education, Universität Erfurt
    • Förderung: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Sommersemester 2020 Vulnerabilität des Humanen. Das Phänomen sexualisierter Gewalt an Minderjährigen im interdisziplinären Diskurs
    • Fakultätsübergreifende Ringvorlesung (mit Thomas Bahne), Erfurt School of Education, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Erfurt, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Helios Klinikum Erfurt
    • Förderung: Katholisches Forum im Land Thüringen - Akademie des Bistums Erfurt, Katholische Akademie Bistum Dresden-Meissen, Augustiner
    • Programm
  • 06/07/2022 Pädagogik sozio-emotionaler Entwicklungsförderung
    • 14. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung (mit IVE-Team)
    • Tagungsrückblick 
  • 11/2022 Evidenzbasierte Förderung mit sozial-emotionalem Lernen
  • 09/2023 Stressmanagement und Resilienzförderung
  • 10/2023 Kindliches Spiel
    • Herbsttagung der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik
    • Kooperation: Tillmann F. Kreuzer, PH Ludwigsburg & Robert Langnickel, PH Luzern
    • Förderung: DGfE, Vereinigung der Freunde der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • 03/2024 Springschool
    • Springschool der Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren (AGPPP), Mainz 
    • Kooperation: Prof. Susanne Singer, Universität Mainz & Prof. Antje Gumz, Psychologische Hochschule Berlin
    • Förderung: AGPPP
  • 03/2024 Beziehungen stärken, Verhaltensauffälligkeiten mindern
  • 09/2024 «Having Teachers in Mind» – Können Schule und Lehrer:innenbildung ‹freudlos› sein?
    • Herbsttagung der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik, Symposium der Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professor:innen
    • Kooperation: Tillmann F. Kreuzer, PH Freiburg & Robert Langnickel, PH Ludwigsburg, PH Luzern
    • Förderung: Movetia, DGfE, AGPPP, Gesellschaft für psychoanalytische Sozialpsychologie, Internationales Netzwerk Soziales Lernen, Beziehung und Mentalisieren
Alle Projekte anzeigen

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Bücher und Buchbeiträge

  • Link, P.-C.
    (2024).
    „Ich bin der ungebetene Gast – zersplittert und verstummt“. Die Anerkennung des eigenen Fremden als Voraussetzung für eine inklusionstheoretisch reflektierte Diakoniewissenschaft.
    In A. C. Albert, & U. Witten (Hrsg.),
    Diakonie zwischen Inklusion und Exklusion. Fremd- und Selbstbilder von Inklusion und Exklusion reflektieren, Inklusionsverantwortung wahrnehmen, Inklusion gestalten.
    transcript.
  • Link, P.-C.
    (2024).
    Inklusive Bildung als ethisches Projekt. Verwundbarkeit als Anlass ethischer Diskurse.
    In R. Markowetz (Hrsg.),
    Inklusion und Teilhabe – ein Studienbuch.
    Beltz.
  • Kreuzer, T. F., Langnickel, R., Behringer, N., & Link, P.-C.
    (2024).
    Kindliches Spiel als Gegenstand psychoanalytischer Pädagogik. Zur Einleitung.
    In T. F. Kreuzer, R. Langnickel, N. Behringer, & P.-C. Link (Hrsg.),
    Kindliches Spiel. (Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik 16).
    Barbara Budrich.
  • Kreuzer, T. F., Langnickel, R., Behringer, N., & Link, P.-C. (Hrsg.).
    (2024).
    Kindliches Spiel. (Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik 16).
    Barbara Budrich.
  • Link, P.-C.
    (2024).
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen einschließlich inklusiver Bildung: zu disziplinären und professionsbezogenen Grundsatzfragen.
    In R. Stein, & T. Müller (Hrsg.),
    Inklusion im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
    (3. überarbeitete Auflage, S. 225–250).
    Kohlhammer.
  • Link, P.-C.
    (2024).
    Schule als paradoxer Inklusionsraum. Umrisse einer konstellativen Bildungspraxis.
    In D. W. Yacek, & J. Lipkina (Hrsg.),
    Unterricht jenseits der Kompetenzorientierung: Lehr- und Lernansätze für mehr Bildung.
    Kohlhammer.
  • Maier, L., Langnickel, R., Behringer, N., & Link, P.-C.
    (2024).
    Von Prinzessinnen und Drachen: Wie Bewegung und Spiel die sozio-emotionale Entwicklung von Kindern fördert.
    In T. F. Kreuzer, R. Langnickel, N. Behringer, & P.-C. Link (Hrsg.),
    Kindliches Spiel. Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik 16.
    Barbara Budrich.

Weitere Publikationen

Konferenzbeiträge

  • Langnickel, R., Link, P.-C., Sommer, N., Turner, A., Elbracht, S., Walther, K., Hoanzl, W. M. M., Gingelmaier, S., Schwarzer, N.-H., & Hövel, D. C.
    Empirische Bestands- und Bedarfsanalyse im Feld Pädagogik bei Krankheit in der Schweiz, Österreich und Deutschland
    [Konferenzvortrag].
    13. Schweizer Kongress für Heilpädagogik,
    Universität Freiburg, Schweiz.
  • Hövel, D. C., Sticca, F., & Link, P.-C.
    Implementation datenbasierter Förderplanung im Bereich Verhalten und Erleben in Basel-Land
    [Konferenzvortrag].
    Vortrag am 10.09.204 am 13. Schweizer Kongress für Heilpädagogik/Congrès suisse de pédagogie spécialisée,
    Universität Fribourg, Schweiz.
  • Hagmann-von Arx, P., Link, P.-C., & Sticca, F.
    Lernverläufe bei Kindern in integrierter und separativer Sonderschulung mit Indikation Verhalten, Lernen oder Sprache – eine Standortbestimmung
    [Konferenzvortrag].
    Vortrag am 11.09.2024 am 13. Schweizer Kongress für Heilpädagogik/Congrès suisse de pédagogie spécialisée,
    Universität Fribourg, Schweiz.
  • Link, P.-C., Turner, A., Behringer, N., Kreuzer, T. F., Kirsch, H., Schwarzer, N.-H., Wininger, M., Nolte, T., Langnickel, R., & Gingelmaier, S.
    Mentalisieren in der Schweizer Heil- und Sonderpädagogik. Möglichkeiten – Grenzen – Visionen.
    [Konferenzvortrag].
    Vortrag am 10.09.204 am 13. Schweizer Kongress für Heilpädagogik/Congrès suisse de pédagogie spécialisée,
    Universität Fribourg, Schweiz.
  • Link, P.-C., Turner, A., Behringer, N., Kreuzer, T. F., Kirsch, H., Schwarzer, N.-H., Wininger, M., Nolte, T., Langnickel, R., & Gingelmaier, S.
    Mentalisieren in der Schweizer Heil- und Sonderpädagogik. Möglichkeiten – Grenzen – Visionen.
    [Konferenzvortrag].
    13. Schweizer Kongress für Heilpädagogik,
    Universität Freiburg, Schweiz.
  • Sticca, F., Krauss, A., Fischer, U., Schellenberg, C., Link, P.-C., & Hövel, D. C.
    Swiss Children’s and Adolescents’ mentaL hEalth (SCALE)
    [Poster].
    Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), Universität Münster,
    Münster, Deutschland.
  • Kreuzer, T. F., Link, P.-C., Gingelmaier, S., & Langnickel, R.
    Tagung "Kindliches Spiel"
    [Konferenzvortrag].
    Organisation und Ausrichtung der Herbsttagung der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik 2023, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg,
    Ludwigsburg, Deutschland.

Andere Referate/Vorträge (im Berufsfeld, Vorlesung an Hochschule etc.)

  • Link, P.-C., Kreuzer, T. F., & Langnickel, R.
    «Having Teachers in Mind» – Können Schule und Lehrer:innenbildung 'freudlos' sein?
    Herbsttagung der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik in Kooperation mit der PH Luzern, PH Freiburg und der Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik,
    Zürich, Schweiz.
  • Link, P.-C.
    Multiprofessionelle Zusammenarbeit, Kooperation und Beratung im Setting der Psychomotoriktherapie – und darüber hinaus.
    Formen der Aggression und ihre Bedeutung für die Psychomotoriktherapie. Weiterbildung. Stadt Zürich, Schulamt, Fachstelle Psychomotoriktherapie,
    Zürich, Schweiz.
  • Link, P.-C.
    Pädagogik emotional-sozialer Entwicklung im Diskursfeld inklusiver Bildung IV: «Der Erwachsene, der uns beaufsichtigte, tat so, als hätte er es nicht gehört» – Vulneranz als la part maudite der Sonderpädagogik.
    Online-Vorlesung, Ringvorlesung «Internationaler Diskussions- und Forschungsstand im Kontext sozial-emotionaler Entwicklung»,
    Pädagogische Hochschule Salzburg, Österreich .
  • Link, P.-C.
    Pädagogik emotional-sozialer Entwicklung im Diskursfeld inklusiver Bildung III: Beziehung – Struktur – Mentalisieren. Zur intensivpädagogischen Fördertrias.
    Online-Vorlesung, Ringvorlesung «Internationaler Diskussions- und Forschungsstand im Kontext sozial-emotionaler Entwicklung» ,
    Pädagogische Hochschule Salzburg, Österreich .
  • Link, P.-C.
    Pädagogik emotional-sozialer Entwicklung im Diskursfeld inklusiver Bildung II: «wir wollen eure Welt nicht» – Zur Heterogenität des gespaltenen Subjekts und inklusionspädagogische Reinterpretation von Maud Mannonis Konzept «institution éclatée».
    Online-Vorlesung, Ringvorlesung «Internationaler Diskussions- und Forschungsstand im Kontext sozial-emotionaler Entwicklung»,
    Pädagogische Hochschule Salzburg, Österreich .

Öffentlichkeitsarbeit

Anwendungen

  • Gebhardt, M., Schurig, M., Suggate, S. P., Scheer, D., Diehl, K., Melzer, C., Schröter, A., Förster, M., Schmid, A., Link, P.-C., Roos, S., & Capovilla, D.
    (2022).
    Fragebogen zum Konstrukt Behinderung Version 0.3 (Concepts of Disability, CoD).
    [Fragebogen].