Shop

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite Shop

Inhalt

Wir machen ab 23. Dezember 2019 Ferien. Online-Bestellungen werden ab dem 6. Januar 2020 bearbeitet.

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Tun-Handeln-Denken

Handlungsbezogenes Lernen am Beispiel elementarer Werktätigkeiten

Inhalt

Die vorliegende Publikation richtet sich an Lehrkräfte und interessierte Personen, die in ihrer Arbeit, ihrem Unterricht auf handelnde Art und Weise mit Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen insbesondere auch mit geistiger Behinderung arbeiten. Anschaulich und ganz konkret wird aufgezeigt wie grundlegende Handlungsschemata elementarer Werktätigkeiten - wie z.B. das Schneiden, Weben, Nähen, Nageln, Bohren, … etc. – im Unterricht aufgebaut werden können. Dabei wird insbesondere auch auf Aspekte der Handlungsausführung und der Arbeitsplatzgestaltung und mögliche Hilfestellungen eingegangen. Eingebettet sind die konkreten Ausführungen in den theoretischen Rahmen des handlungsbezogenen Lernens, in diesem Zusammenhang wird auch die Bedeutung des Handelns für das Denken aufgezeigt.

Fakten

Weitere Artikel zum Thema

  • CD

    Aus dem Schatten treten

    Warum ich mich für unsere Rechte als Demenzbetroffene einsetze

  • Buch

    Lernen konkret

    Bildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung - Bildung und Interaktion Heft 3/17

  • Buch

    Basale Stimulation: das Handbuch

    Das Handbuch „Basale Stimulation®“ vermittelt die theoretischen Grundlagen, Grundsätze und Ziele der Basalen Stimulation mit interdisziplinärer, Berufsgruppen übergreifender Ausrichtung und einer ausgearbeiteten konzeptionellen und didaktischen Struktur.

  • Buch

    Die Zukunft ist jetzt! Arbeitsbuch

    Personenzentrierte Zukunftsplanung. Arbeitsbuch

Weitere Bücher und DVDs

Mehr Publikationen der HfH können Sie per E-Mail (shop[at]hfh.ch) bestellen
Übersicht der verfügbaren Titel Ältere Titel