Tun-Handeln-Denken

Webshop

Handlungsbezogenes Lernen am Beispiel elementarer Werktätigkeiten

Buchcover mit einer Grafik einer roten Linie
Format
Buch
Autoren
Status
Verfügbar
Preis
CHF 35.00

Produktinformationen

  • Erschienen
    2016 (2. Auflage), 2010
  • Verlag
    HfH Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
  • Seiten
    122

Die vorliegende Publikation richtet sich an Lehrkräfte und interessierte Personen, die in ihrer Arbeit, ihrem Unterricht auf handelnde Art und Weise mit Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen insbesondere auch mit geistiger Behinderung arbeiten. Anschaulich und ganz konkret wird aufgezeigt wie grundlegende Handlungsschemata elementarer Werktätigkeiten - wie z.B. das Schneiden, Weben, Nähen, Nageln, Bohren, … etc. – im Unterricht aufgebaut werden können. Dabei wird insbesondere auch auf Aspekte der Handlungsausführung und der Arbeitsplatzgestaltung und mögliche Hilfestellungen eingegangen. Eingebettet sind die konkreten Ausführungen in den theoretischen Rahmen des handlungsbezogenen Lernens, in diesem Zusammenhang wird auch die Bedeutung des Handelns für das Denken aufgezeigt.

Kontakt

HfH Shop
Tel: +41 44 317 11 31

shop [at] hfh.ch

Weitere interessante Artikel