News
11.08.2014

Logopädie als Partnerin der Pflege im Altersheim

Wenn Menschen im Alterungsprozess Kommunikations- oder Schluckprobleme haben, ist die Zusammenarbeit von Pflegefachpersonen und Logopädinnen gefragt. Logopädinnen können schulen, beraten, abklären und gegebenenfalls therapieren. Gespräche, Essen und Trinken sind basale Grundbedürfnisse des Menschen und bedürfen der Beachtung, schreiben Steiner und Hunziker. Der vollständige Artikel ist in der Ausgabe 6/2014 auf den Seiten 9 bis 12 zu finden. Eine Bestellung der Ausgabe ist kostenpflichtig:  www.hogrefe.ch/produkte/zeitschriften/novacura Link Verlag Hogrefe. novacura ist eine Fachzeitschrift  für Fachpersonen aus dem Bereich der Alten- und Langzeitpflege.