News
21.07.2020

Schulische Heilpädagogik: Kontinuierlicher Kompetenzaufbau für eine gelingende Praxis

Aufbauend auf einer fundierten Grundausbildung können und sollen Lehrpersonen spezifische Kompetenzen aufbauen und vertiefen und sie in die lokalen Gegebenheiten einbringen. Damit werden die Schule, das Schulteam und das Profil der Schule gestärkt zugunsten der Gemeinden, der Bedürfnisse der Eltern und aller Kinder und Jugendlichen.

Die HfH hat zur Unterstützung dieser Entwicklung ein Laufbahnmodell hin zur Expertise als ausgebildete Schulische Heilpädagogin erarbeitet.

Module des Masters in Schulischer Heilpädagogik können von Lehrpersonen während ihrer Berufstätigkeit besucht werden. Sie zielen auf einen kontinuierlichen Kompetenzaufbau bei konkreten Fragestellungen aus der Praxis, wie z. B. Inklusion eines Kindes mit Beeinträchtigungen des Hörens, bei herausforderndem Verhalten und vielem mehr.

Bei erfolgreichem Abschluss eines Moduls werden fünf Credit Points nach ECTS vergeben, die an das Masterstudium in Schulischer Heilpädagogik angerechnet werden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • zeitlich und inhaltlich flexible Möglichkeiten des individuellen, laufbahnorientierten Kompetenzaufbaus
  • ein auf Ihr berufliches Tätigkeitsfeld und ihre aktuellen Herausforderungen zugeschnittenes, kompetenzorientiertes Angebot
  • eine Kombination von Präsenz- und Selbststudium mit vielfältigen Möglichkeiten des zeit- und ortsunabhängigen Lernens
  • Verbindung von Theorie und Praxis durch ausgewiesene Expert*innen

Die Masterstudiengänge Schulische Heilpädagogik und Heilpädagogische Früherziehung starten im September 2020 nach dem neuen Konzept mit über 300 Studierenden. Anmeldungen für 2021 sind ab Oktober 2020 möglich. Anmeldeschluss ist der 1. Dezember 2020.

Informieren Sie sich über das vielfältige und interessante Angebot: Digitale Infopakete Link zu den digitalen Infopaketen SHP.

Eine Übersicht der breiten Modulpalette SHP und HFE, welche zur Verfügung stehen, finden Sie hier: Module aus der Ausbildung in der Weiterbildung.