Seline Soom, lic. phil.

Personen

Senior Lecturer

Seline Soom, lic. phil.
Telefon
+41 44 317 12 61
E-Mail
seline.soom [at] hfh.ch
Raum
233
Studiengänge
  • Schulische Heilpädagogik
Institut
  • Institut für Lernen unter erschwerten BedingungenZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Mitarbeiterin Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen
  • Dozentin im Masterstudiengang Sonderpädagogik SHP
  • Modulleitung Heilpädagogik im Bereich Lernen: Inklusionssensible Lehr- und Lernsituationen
  • Modulleitung Künste in der Heilpädagogik
  • Weiterbildungskurse Lehrplan 21 und Sonderpädagogik

Profil

  • Schwerpunkt Lernen
  • Inklusion- Eine Schule für Alle (Inklusionssensible Lehr- Lernsituationen)
  • Begabender Unterricht
  • Beurteilungsformen (Mehrperspektivischer Leistungsbegriff)
  • Lehrplan 21 und Sonderpädagogik
  • Künste in der Heilpädagogik (z.B. Theater)
  • Kreativität

Ausbildung

  • Studium der Sonderpädagogik am Heilpädagogischen Institut Universität Freiburg, Schweiz
    • Diplom in Schulischer Heilpädagogik
    • Lizentiat in Allgemeiner Heilpädagogik (Hauptfach), Theaterwissenschaft und Pädagogik/ Pädagogische Psychologie
  • Langjährige Unterrichtstätigkeit als Schulische Heilpädagogin in Sonderklassen und als IF-Lehrerin auf der Primarstufe
  • Mehrjährige Mitarbeit an der Lehrer- und Lehrerinnenbildung Bern im Forschungsprojekt (Berufswechsel und Studium bei Erwachsenen am Beispiel angehender Lehrerinnen und Lehrer)

Bücher und Buchbeiträge

  • Weinmann-Lutz, B., Ammann, T., Soom, S., & Pfäffli, Y.
    (2006).
    "Jetzt noch studieren ...": Berufswechsel und Studium bei Erwachsenen am Beispiel angehender Lehrerinnen und Lehrer.
    Waxmann.

Weitere Publikationen

  • Soom, S.
    (2020).
    Beurteilung – ein unheilpädagogisches Übel?
    Heilpädagogik aktuell,
    (Ausgabe Nr. 31, Herbst 2020),
    Artikel 3.
  • Soom, S.
    (2005).
    Behindertentheater.
    In A. Kotte (Hrsg.),
    Theaterlexikon der Schweiz
    Chronos Verlag.