Für die Öffentlichkeit

Bibliothek

Die HfH-Bibliothek ist die grösste wissenschaftliche Bibliothek zum Thema Heilpädagogik in der Schweiz. Zudem gibt es hier einen Bestand an kostbaren Perlen deutschsprachiger Literatur zur Hörbehinderung der letzten 200 Jahre

Bibliotheksregale mit Büchern

Kontaktstelle

Ömer
Even
Titel
lic. phil.

Funktion

Leiter Bibliothek

Rahel
Fischbach
Titel
lic. phil.

Funktion

Bibliothekarin

Valeria
Baur

Funktion

Bibliothekarin

Jonathan
Meyer

Funktion

Aushilfe Bibliothek

Die Themenschwerpunkte der HfH-Bibliothek sind Heilpädagogik, Pädagogik, Psychologie, Körperbehinderung, Sinnesbehinderung, geistige Behinderung, Verhaltensbehinderung, Psychomotorik, Logopädie, Gebärdensprache, heilpädagogische Früherziehung, schulische und psychologische Testverfahren sowie Gerontagogik. Der Bestand umfasst sowohl physische als auch digitale Medien: Bücher, Zeitschriften, E-Journals, E-Books, Datenbanken, DVDs, Testmaterialien.

Der Biblio-Blog berichtet regelmässig über die HfH-Bibliothek. Sie können diesen Blog unter Newsletter abonnieren.

  • Öffnungszeiten: Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr
  • Schliesszeiten: Sa., 24. Dezember 2022 - So., 8. Januar 2023 (Weihnachten/Neujahr)
  • Der Bücherrückgabekasten neben dem Eingang zur Bibliothek bleibt während den Öffnungszeiten des City Bernina-Gebäudes frei zugänglich.

Sammlung «Schweizerisches Archiv zur Gehörlosigkeit»: Die HfH-Bibliothek sammelt seit über 30 Jahren Bücher und Archivalien zum Thema Hörbehinderung und Gebärdensprache. Mit dem Projekt «Schweizerisches Archiv zur Gehörlosigkeit» (2017-20) wurde der erste Schritt getan, unsere Sammlungen der breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Eine Übersicht der Sammlungen ist unter swissdeafarchives.hfh.ch einsehbar. Zudem sind die meisten Medien im Katalog «HfH swisscovery» erfasst. Die Bestände sind auf Anmeldung (bibliothek [at] hfh.ch) während den Öffnungszeiten der Bibliothek einsehbar.

Bestand «Erzählte Heilpädagogik»: Die HfH-Bibliothek verfügt über einen gesonderten Bestand von über 500 Medien, die Erfahrungen, Vorstellungen und Lebenswelten von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und deren Bezugspersonen thematisieren. Die Sammlung umfasst Belletristik für Erwachsene und Jugendliche, (Auto-)Biographien, Bilderbücher, Comics und DVDs. Für eine bessere Auffindbarkeit wurde der Bestand der Erzählten Heilpädagogik in die acht thematischen Gruppen Hören, Körper, Kognitive- und Mehrfachbehinderung, Autismus, Verhalten, Sprechen und Sprache, Sinne, und Diverses eingeteilt. Diese sind vor Ort farblich gekennzeichnet und auch online durchsuchbar. Die Medien können in der Bibliothek, via SLSP Kurier oder per Postversand ausgeliehen werden.