Good-Practice bei Autismus – Gelingende Förderung und Begleitung in der Schweiz, Tagung

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration
E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Andreas
Eckert
Titel
Prof. Dr.
Funktion
Professor für Kommunikation und Partizipation bei Autismus-Spektrum-Störungen

Überblick

Den zentralen Schwerpunkt dieser Tagung wird die Präsentation von Grundlagen, Praxisbeispielen und Perspektiven der Begleitung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus in der Schweiz bilden. Dabei werden sowohl Gestaltungsmöglichkeiten und Gelingensfaktoren als auch Spannungsfelder beleuchtet. Die Auswahl der fokussierten Praxisfelder umfasst zum einen die vielfältigen Angebote in Kindheit und Jugend, zum anderen ergänzende umfeldorientierte Angebote. Neben einführenden Beiträgen zum aktuellen wissenschaftlichen Stand werden Praxisbeispiele zu den folgenden Themenbereichen präsentiert: -Begleitung und Förderung im frühen Kindesalter -Begleitung und Förderung im Schulalter (Schulische Förderung / Therapie) -Berufsvorbereitung, berufliche Integration und selbstbestimmtes Wohnen -Beratung und Begleitung des Umfeldes

Fakten
Kursnummer
2022-84
Datum
Dauer
1 Tag
Maximale Anzahl Teilnehmende
260
Ort

HfH Zürich oder Online

Anmeldeschluss
Kosten
CHF 100.- (Nur Live Streaming der Referate)

Detailprogramm und Anmeldung

Da die Tagung bereits ausgebucht ist, möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, die Referate am Vormittag via Live-Streaming zu verfolgen. Die Workshops am Nachmittag können leider nicht per Streaming angeboten werden. Informationen zu den Referaten, wie auch die Anmeldung finden Sie auf unserer Tagungsseite.

Zur Tagungsseite

Zielgruppen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Heilpädagogische Früherzieherinnen und Früherzieher, Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten, Logopädinnen und Logopäden, Lehrpersonen, Eltern