News
05.03.2019

DiZ-Event: «Vorstellung des Bryner-Compass»

Voller Saal beim DiZ-Event zum Thema "Vorstellung des Bryner Kompass"

Der erste DiZ-Event des Jahres mit Referentin Vera Bryner war gut besucht. (Foto: HfH)

Kinder und Erwachsene erhalten mit dem Kompass eine Hilfe zur Handlungsplanung. Konzentration und Lernmotivation werden auf kindgerechte Art und Weise unterstützt.

Die Kinder erleben mit dem Kompass – unter anderem durch das Visualisieren der einzelnen Arbeitsschritte – eine sicht- und fühlbare Fokussierung – inklusive Spassfaktor.

Entwickelt wurde das Modell von Vera Bryner. Es eignet sich für Kinder mit Lernbeeinträchtigungen, insbesondere AD(H)S-Betroffene, Kinder mit einer Sehschwäche und IF/ ISR-Schüler/innen im integrativen und separativen Unterricht oder in der Therapie.

Die Referentin Vera Bryner hat - nebst einem kurzen theoretischen Input – anhand diverser Beispiele aus ihrer eigenen Tätigkeit als IF-/ ISR-Lehrerin und ADHS-Coach aufgezeigt, wie der Kompass praxisnah eingesetzt werden kann.

Das Didaktische Zentrum war an diesem Abend mit gut 50 Besuchern bis auf den letzten Platz voll besetzt. Das Thema sprach die unterschiedlichsten Professionen an. Fachpersonen aus Schulischer Heilpädagogik, Psychomotorik, Lerntherapie und Lerncoaching fanden sich im DiZ ein und pflegten den fachlichen Diskurs mit der Instrumentenentwicklerin.

Gerade im Anschluss an die Vorstellung wurde ganz im Sinne des Veranstaltungsformates ein lebhafter Dialog gelebt. Gleichzeitig nutzten die Besucher auch die Möglichkeit, das Förderzentrum mit dem Didaktischen Zentrum und der Therapie-Lehr-Praxis kennenzulernen. Das Team des Förderzentrums (Céline Spielmann, Doris Albertin Link zur Mitarbeiterübersicht Doris Albertin und Prof. Wolfgang G. Braun Link zur Mitarbeiterübersicht Prof. Wolfgang G. Braun) schauen äusserst zufrieden auf diesen Anlass zurück.

Die DIZ-Events bieten ein Forum für den Gedankenaustausch über aktuelle Medien, Konzepte und Innovationen in der Logopädie, in der Psychomotoriktherapie und in der Sonderpädagogik. Die Veranstaltungen richten sich an Studierende, Praktikumsleitende, Therapeutinnen und Therapeuten, Förderlehrpersonen sowie Leiterinnen und Leiter von Fachstellen.

Der nächste DiZ-Event zum Thema «Cope-B» – Coaching der Partner in Aphasiegesprächen – findet am 15. April 2019 um 16.30 Uhr an der HfH statt. Weitere Informationen zum Event & zur Anmeldung Link zum DiZ-Event: "Cope-B"