News
13.04.2019

Internationaler Tag der Heilpädagogik

Kobis Verständnis einer Heilpädagogik, die sich in Theorie und Praxis mit der personalen und sozialen Entwicklung von Menschen mit Behinderungen oder besonderen Herausforderungen widmet, ist identitätsstiftend für das gemeinsame Wirken aller heilpädagogischen Berufs- und Fachverbände in Europa. Ziel des Internationalen Tages der Heilpädagogik ist es, die Heilpädagogik zu stützen und zu stärken, die Profession in der breiten Öffentlichkeit darzustellen, auf ihre Bedeutung zu verweisen und in Zeiten gesellschaftlicher und politischer Herausforderungen couragiert und professionell für Teilhabe und Entwicklung einzutreten.

Zum Thema Heilpädagogik und Gesellschaft spricht Prof. Dr. Andrea Lanfranchi Link zur Mitarbeiterübersicht Andrea Lanfranchi, Leiter Institut für Professionalisierung und Systementwicklung an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik, im Video Link zum Aktionsvideo.

 

 

Autorin: Nora Kasper, BSc