News
18.07.2014

Kongress für Begabungs- und Begabtenförderung: 4. bis 6. September

Begabungsförderung ist ein Qualitätsmerkmal von den Schulen, die der Heterogenität der Schüler und Schülerinnen gerecht werden. Die Begabungspotenziale aller Lernenden zu erkennen und zu fördern ist ebenso ein pädagogisches Ziel wie die zusätzliche Förderung von Kindern und Jugendlichen mit überdurchschnittlichen Fähigkeiten. Lernarrangements mit leistungsdifferenzierenden Lernpfaden und eine an der Person orientierte Lernbegleitung sind eine Herausforderung für Lehrpersonen. Dies innerhalb einer Schulentwicklung, die gefordert ist, Lernen in Schulen der Vielfalt im Zusammenspiel von integrativem Klassenunterricht und ergänzenden Förderangeboten zu gestalten. Die Themenschwerpunkte von Dominik Gyseler sind eurowissenschaftliche Erkenntnisse zu heilpädagogisch wichtigen Themen wie Autismus-Spektrum-Störungen, ADHS, Aggression, Dyskalkulie, Dyslexie – oder auch hochbegabten Minderleistenden.

Mehr Informationen unter: Externer Link: www.begabungsfoerderungkongress.ch http://www.begabungsfoerderungkongress.ch