Neuer Berufsfeldfilm Logopädie

News

02.03.2022

Der neue Berufsfeldfilm Logopädie wurde pünktlich zum Europäischen Tag der Logopädie am 6. März 2022 fertiggestellt.

Kontakt

Susanne
Kempe Preti
Titel
Prof.
Funktion
Professorin für Interventionen bei Sprach- und Sprechstörungen / Co-Leiterin Bachelor Logopädie
Erika
Hunziker
Titel
Dr. phil.
Funktion
Senior Lecturer / Co-Leiterin Bachelor Logopädie

Am 6. März ist der Europäische Tag der Logopädie. Der Deutschschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband (DLV) fokussiert dieses Jahr die Lese-Rechtschreibschwäche (LRS), die sechs bis acht Prozent der Lernenden aufweisen. Die Logopädinnen und Logopäden unterstützen Kinder und Jugendliche mit dieser Problematik. Der Verband hat für betroffene Jugendliche eine interaktive Website gestaltet, mit weiterführenden Informationen und Tests («Stress mit Lesen?» und «Stress mit Schreiben?»). Zur Website

Am Mittwoch, 9. März 2022, 12.00–13.00 Uhr findet zudem eine Aktion zur Sensibilisierung an der HfH statt.

CAS Effektive Förderung bei LRS

Schulische Heilpädagog:innen, Logopäd:innen und Klassenlehrpersonen sind – mit unterschiedlichem Fokus – für eine angemessene Förderung/Therapie zuständig. Damit stehen auch erfahrene Fachpersonen vor Herausforderungen:

  • Wie werden Lernende mit einer LRS, z. B. bei Mehrsprachigkeit, frühzeitig erfasst?
  • Welche aktuellen Erkenntnisse und neu entwickelten Diagnostik- und Förderinstrumente können im Unterricht wirksam eingesetzt werden?
  • Wie sieht eine effektive und evidenzbasierte Förderung/Therapie aus?
  • Welche Rahmenbedingungen sind im integrativen Unterricht dazu nötig?
  • Wie soll die Kooperation aller Beteiligter innerhalb der Schule gestaltet werden?

Der Lehrgang der HfH ermöglicht mit dem zeitlich flexiblen E-Learning eine Übersicht über den aktuellen Wissensstand zu LRS. An Präsenztagen vertiefen und erweitern Expert:innen diese Themen mit Fachreferaten. Dabei werden praxisrelevante Impulse gegeben, die individuell umgesetzt und in Intervisionen diskutiert werden. Mehr erfahren

Neuer Berufsfeldfilm

In Zusammenarbeit mit der Produzentin Katrin Sutter und den Protagonistinnen und Protagonisten der Sprachheilschule Unterägeri, des Schweizer Paraplegiker-Zentrums in Nottwil und den Studierenden des Bachelorstudiengangs Logopädie wurden eindrückliche Bilder eingefangen, die das facettenreiche Berufsfeld sowie die berufsbefähigende Ausbildung an der HfH zeigen.

Berufsfeldfilm Logopädie