Personen

Claudia Ziehbrunner

Titel
Prof.
Funktion
Leiterin Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen / Professorin
Claudia Ziehbrunner, Prof.
Tel. direkt
Tel. Zentrale
E-Mail
claudia.ziehbrunner [at] hfh.ch
Raum
237
Arbeitstage
Montag bis Freitag
Sprechstunde
auf Anfrage
Institut
Institut für Lernen unter erschwerten BedingungenZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Institutsleitung/ Mitglied der Hochschulleitung
  • Stellvertretung Rektorin
  • Chefin Krisenstab HfH
  • Projektleitung Master2020
  • Master Schulische Heilpädagogik:
    • Modulleitung BP5_02 Portfolio
    • Begleitung von Masterarbeiten: Expertin im Studienschwerpunkt Lernen

Profil

Arbeitsschwerpunkte: Inklusion; Bildung/ Bildungsgerechtigkeit; Lehrer-/Lehrerinnenbildung; Curriculumentwicklung; Hochschulmanagement

Ausbildung

  • Promotionsstudium Erziehungswissenschaften, Pädagogische Hochschule Freiburg i.Br.
  • Transaktionsanalyse
  • Hochschule für Angewandte Psychologie (HAP), Zürich; dipl. psych. Beratung und Diagnostik
  • PrimarlehrerInnenseminar, Zürich; Lehrpatent

Forschung zu

  • Inklusionsbezogene Orientierungen von Lehramtsstudierenden

Publikationen

C., Ziehbrunner.
(2020).
Chancengerechtes Lernen herstellen und sichern.
Heilpädagogik aktuell.
(31),
1.
C., Ziehbrunner; B., Fäh; D., Gyseler.
(2019).
Mangel an heilpädagogischen Fachpersonen.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik.
10,
16-20.

Vorträge

C., Ziehbrunner.
(2016).
Selbstorganisiertes Lernen: Konzept und Auswertung eines Blended-Learning Studienformats an der Pädagogischen Hochschule Zürich.
Selbstorganisiertes Lernen,
Goldau, Schweiz:
PH Schwyz
C., Ziehbrunner.
(2016).
Gute Lernaufgaben und Lernbegleitung im Selbststudium.
Selbstorganisiertes Lernen,
Chur, Schweiz:
PH Graubünden
C., Ziehbrunner.
(2016).
NovaFlex: Konzept und Auswertung eines Blended-Learning Studienformats an der Pädagogischen Hochschule Zürich.
Selbstorganisiertes Lernen,
Chur, Schweiz:
PH Graubünden
C., Ziehbrunner.
(2015).
Typenbildung im Umgang mit Anforderungen praktischen beruflichen Handelns – eine qualitative Analyse.
Internationaler Kongress «Lernen in der Praxis»,
Windisch, Schweiz:
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW)