Personen

Simona Altmeyer

Titel
Dr. phil.
Funktion
Advanced Researcher
Simona Altmeyer, Dr. phil.
E-Mail
simona.altmeyer [at] hfh.ch
Raum
331
Arbeitstage
Montag, Dienstag, Donnerstag
Studiengänge
MA Schulische Heilpädagogik
Institut
Institut für Professionalisierung und SystementwicklungZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Leitung von Forschungsprojekten
  • Durchführung von Weiterbildungen und Dienstleistungen in Schulen (Primarstufe, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II)
  • Lehre im Modul "Masterarbeit" - Workshop "Fragestellung"
  • Betreuung von Masterarbeiten

Profil

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Schulische Integration
  • Schulentwicklung in integrativen Regelklassen
  • Professionalisierung von Unterrichtsteams
  • Wirksame Gestaltung des integrativen Unterrichts

Ausbildung

Universitäre Abschlüsse

  • Promotion in Sonderpädagogik an der philosophischen Fakultät der Universität Zürich
  • Wissenschaftliche Assistenz am Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl Sonderpädagogik, Bildung und Integration
  • Lizentiat in Sonderpädagogik, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters (Psychologie) und Pädagogische Psychologie (Pädagogik) an der Universität Zürich

Weiterbildungen

  • MyTeachingPartner (MTP) Coaching: Video Coaching von Unterrichtsteams in integrativen Regelklassen
  • Zertifizierung in der Unterrichtsbeobachtung in CLASS - Classroom Assessment Scoring System - Upper Elementary zur Messung der Qualität von Unterrichtsinteraktionen

 

Forschung zu

  • Wirksame integrative Unterrichtsgestaltung
  • Evidenzbasierte Weiterbildung für Unterrichtsteams 
  • Messung der Qualität von Unterrichtsinteraktionen (CLASS)
  • Videobasierte Unterrichtsanalyse, Coaching und Beratung (MTP)
05.2020
04.2023
Steigerung der Qualität der Unterrichtsinteraktionen in integrativen Regelklassen – Interventionsstudie SURE
05.2019
04.2020
Pilotstudie SURE – Steigerung der Qualität in integrativen Regelklassen zur Erhöhung der Bildungschancen
11.2018
12.2019
BerAb – Berufslaufbahnen von HfH-Abgängerinnen/Abgängern und die Bedeutung aufgabenbezogener Qualifikationen in heilpädagogischen Berufsfeldern
Projektleitung
Alle Projekte anzeigen

Publikationen

Altmeyer, S., Hättich, A., Burkhardt, S. C. A., Krauss, A., & Lanfranchi, A.
(2020).
Verhalten und Befinden von Schulkindern: Diskrepanz von Kinder- und Lehrendensicht. Eine Längsschnittstudie in integrativen Regelklassen.
Psychologie in Erziehung und Unterricht,
67 (OA)
1–16.
Altmeyer, S., Hättich, A., Burkhardt, S. C. A., Krauss, A., & Lanfranchi, A.
(2020).
Verhalten und Befinden von Schulkindern: Diskrepanz von Kinder- und Lehrendensicht. Eine Längsschnittstudie in integrativen Regelklassen.
Psychologie in Erziehung und Unterricht,
67
1–16.
Altmeyer, S.
(2020).
Wirksame Förderteams in integrativen Regelklassen: Entwicklung von Schulkidern und kooperative Gestaltung des integrativen Unterrichts.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
26
(4),
39–45.
Altmeyer, S., Burkhardt, S. C. A., Hättich, A., Krauss, A., Venetz, M., & Lanfranchi, A.
(2018).
Pilotstudie WiRk - Wirksamkeit sonderpädagogischer Massnahmen in integrativen Regelklassen. Effekte sonderpädagogischer Massnahmen auf schulische Leistungen, Verhaltenskompetenzen und subjektives Befinden.
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik.
Altmeyer, S., Burkhardt, S. C. A., & Hättich, A.
(2016).
Studie zur Wirksamkeit integrativer Regelklassen (WiRk).
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
22
(2),
35–41.
Altmeyer, S.
(2015).
Beurteilung von Verhalten und Lernen von Schulkindern durch Lehrpersonen – eine Frage der Passung.
[Dissertation, Universität Zürich].

Vorträge

Altmeyer, S., Antognini, K., & Eberli, R.
Wie können wir wirksam integrativ unterrichten? SURE – Steigerung der Qualität der Unterrichtsinteraktionen in integrativen Regelklassen.
Online-Workshop (09.12.2020),
Zürich, Schweiz.
Altmeyer, S., Antognini, K., & Eberli, R.
Wie können wir wirksam integrativ unterrichten? SURE – Steigerung der Qualität der Unterrichtsinteraktionen in integrativen Regelklassen.
Online-Workshop (02.12.2020),
Zürich, Schweiz.
Altmeyer, S., Schweizer, M., & Barth, D.
Berufslaufbahnen von HfH-Absolvierenden der Schulischen Heilpädagogik (BerAb).
HfH-Forschungskolloquium,
Zürich, Schweiz.
Barth, D., Altmeyer, S., & Schweizer, M.
Die Bedeutung aufgabenbezogener Qualifikationen in heilpädagogischen Berufsfeldern (BerAb)
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz.
Altmeyer, S., Antognini, K., & Eberli, R.
Gestaltung des integrativen Unterrichts. Pilotstudie SURE: Steigerung der Unterrichtsinteraktionen in integrativen Regelklassen.
Workshop HfH,
Zürich, Schweiz.
Schweizer, M., Altmeyer, S., & Barth, D.
Berufslaufbahnen von ehemaligen Heilpädagogik-Studierenden (BerAb)
[Konferenzvortrag].
DGfE Tagung der Sektion Sonderpädagogik,
Wuppertal, Deutschland.
Barth, D., Altmeyer, S., & Schweizer, M.
BerAb – Berufslaufbahnen von HfH-Abgängerinnen/Abgängern. Erste deskriptive Analysen.
Zürich, Schweiz.