Webshop

Lesekompetenz Kompass

ICF-orientierte Entscheidungshilfe für Erstklassenlehrkräfte bezüglich Beratungs und Abklärungsbedarf bei Auffälligkeiten im Leseerwerbsprozess bei Kindern in der 1. Klasse.
Format
Buch
Autoren
Corinne Rüegger
Stefanie Sinniger
Status
Verfügbar
Preis
CHF 10.00
Produktinformationen
Erschienen
2018
Verlag
HfH Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik 
Format
A4, jeweils im Zehner-Set mit Screeningbögen

Der LesekompetenzKompass ist eine Entscheidungshilfe für Lehrpersonen von 1. Klassen. Er erleichtert die Entscheidung, ob eine Beratung bzw. Abklärung bei der zuständigen Fachperson (Logopädin, Legasthenietherapeutin) einzuleiten ist. Im Sinne der sekundären Prävention ist es das Ziel, Kinder mit einem Risiko im Leseerwerbsprozess früh zu erkennen. Weiter dient der Kompass als Kommunikationsbasis für den Austausch von Lehrpersonen, Fachpersonen und Eltern über Leseleistungen des Kindes. Der Kompass enthält Beobachtungskriterien zu Voraussetzungen des Lesens, dem Leselernprozess und weiteren auf das Lesen einwirkenden Faktoren. Die Kriterien können allesamt im Unterricht beobachtet oder bei der Kindergartenlehrperson oder den Eltern erfragt werden. Der LesekompetenzKompass ist für Kinder mit Erstsprache Deutsch konzipiert.

Kontakt

HfH Shop
Tel: +41 44 317 11 31

shop [at] hfh.ch

Weitere interessante Artikel