Olivia Gasser-Haas, Dr. phil.

Personen

Senior Lecturer / Co-Leiterin Bachelor Psychomotoriktherapie

Olivia Gasser-Haas, MSc
Telefon
+41 44 317 13 38
E-Mail
olivia.gasser [at] hfh.ch
Raum
227
Studiengänge
  • Psychomotoriktherapie
Institut
  • Institut für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische EntwicklungsförderungZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Co-Leiterin Bachelorstudiengang Psychomotoriktherapie
  • Stellvertreterin Institutsleitung für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische Entwicklungsförderung
  • Mitarbeiterin Institut für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische Entwicklungsförderung
  • Lehrtätigkeit im Bachelorstudiengang Psychomotoriktherapie
  • Betreuung Bachelorarbeiten Studiengang Psychomotoriktherapie
  • Betreuung Masterarbeiten Studiengang Schulische Heilpädagogik

Profil

Arbeitsschwerpunkte:

  • Grundlagen und Entwicklung der Psychomotoriktherapie (Forschung, Ausbildung)
  • Psychomotorktherapie in der frühen Kindheit
  • Evidenzbasierte Psychomotoriktherapie
  • Kinder und Jugendliche mit motorischen und sozial-emotionalen Auffälligkeiten
  • Resilienz - Positive Peer- und Freundschaftsbeziehungen als Schutzfaktor
  • Quantitative und qualitative Forschungsmethoden

Ausbildung

  • CAS Hochschullehre, Universität Bern (2021-heute)
  • Dr. phil. Erziehungswissenschaft, Universität Zürich, Lehrstuhl für Sonderpädagogik: Gesellschaft, Partizipation und Behinderung, Prof. Dr. Ingeborg Hedderich (2022)
  • MSc in Erziehungswissenschaften Universität Fribourg (Schwerpunkte: Globalisierung und Bildung und Pädagogik der frühen Kindheit und Kindheitsforschung) (2015)
  • BA in Psychomotoriktherapie (EDK) (2011)

Berufliche Stationen:

  • Co-Leiterin Bachelorstudiengang Psychomotoriktherapie, HfH, Zürich (2020-heute)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Grundlagen- und Praxisforschung, Marie Meierhofer Institut für das Kind, Zürich (2020)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Forschungsprojekt «Langfristige Auswirkungen früher familialer Risiken auf Verhaltensprobleme und die Selbstwirksamkeit – Individuelle, familiale und ausserfamiliale  Schutzprozesse», Marie Meierhofer Institut für das Kind, Zürich (2016-2019)
  • Psychomotoriktherapeutin im Kanton Obwalden (2010-2017)
  • Schulische Heilpädagogin im Kanton Luzern (2011) 
Alle Projekte anzeigen

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Weitere Publikationen

Konferenzbeiträge

  • Gasser-Haas, O., Sticca, F., & Wustmann Seiler, C.
    Do early family risks and early social-emotional problems matter for friendship quality in preadolescence?
    [Poster].
    Second Annual Meeting of the Swiss Society for Early Childhood Research (SSECR),
    Online-Conference, Schweiz.
  • Gasser-Haas, O., Sticca, F., & Wustmann Seiler, C.
    Niedrige Selbstwirksamkeitserwartung in der Erziehung und Freundschaftsqualität als Schutz bei 9-11jährigen Kindern
    [Konferenzvortrag].
    Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs),
    Leipzig, Deutschland.

Andere Referate/Vorträge (im Berufsfeld, Vorlesung an Hochschule etc.)

  • Gasser-Haas, O.
    Positive Friendship Quality and Motor Activities.
    Swiss Summer School (FORS),
    Lugano.