Interdisziplinäre Weiterbildung für Praktikumsbegleitende (in den Bereichen Gebärdensprachdolmetschen, Heilpädagogische Früherziehung, Logopädie, Psychomotoriktherapie, Schulische Heilpädagogik)

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration
E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Meike
Wolters Kohler
Titel
lic. phil.
Funktion
Senior Lecturer

Überblick

Mit diesem Kurs wird eine Weiterbildungsmöglichkeit angeboten, um die beruflichen Kompetenzen im Bereich der Begleitung von Studierenden im Praktikum zu erweitern. Die Teilnehmenden lernen ihre Rolle als Praktikumsbegleitung zu reflektieren und situationsangemessen zu gestalten und so den unterschiedlichen Herausforderungen professionell zu begegnen. Themen der Lernprozessbegleitung, Rollenklärung und Gesprächsführung werden vertieft und auf den jeweiligen Kontext bezogen reflektiert. Theoretisches Hintergrundwissen und ein Transfer auf die Handlungsebene ermöglichen eine Professionalisierung und Kompetenzerweiterung der eigenen Rolle. Der Austausch mit Kolleg:innen aus unterschiedlichen heilpädagogischen Arbeitsfeldern steht ebenso im Fokus.

Fakten
Kursnummer
2022-58
Datum
Dauer
6 Tage, jeweils 9.15 bis 16.30 Uhr
14. September, 9. November, 7. Dezember 2022, 18. Januar, 8. März, 19. April 2023
Maximale Anzahl Teilnehmende
20
Ort

Zürich

Anmeldeschluss
Kosten
Für Praktikumsleitungen der Bachelorstudiengänge Logopädie, Psychomotoriktherapie und Gebärdensprachdolmetschen und für Praktikumsleitungen des Masterstudiengangs SHP und HFE ist der Kurs unentgeltlich.

Ziele

Der Kurs ermöglicht den Teilnehmenden, ihre Rolle als Praktikumsbegleitende zu reflektieren und ihre zu Handlungsmöglichkeiten inhaltlich und methodisch zu erweitern: Klärung der Rolle als Praktikumsbegleitung durch Reflexion Möglichkeiten der Lernprozessbegleitung Kompetenz zur Führung verschiedener Gesprächsformate Die Teilnehmenden erarbeiten während des Kurses ein Portfolio. Dieses gilt am Ende des Kurses als Leistungsnachweis. Eine Bestätigung der Teilnahme wird am Ende des Weiterbildungskurses durch die HfH ausgestellt.

Arbeitsweise / Leistungsnachweis

analoge Inputs, Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten, Reflexionen, Erstellen eines individuellen Lernportfolios

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an aktuelle oder zukünftige Praktikumsbegleitende von Studierenden der Logopädie (Logo), der Psychomotoriktherapie (PMT), des Gebärdendolmetschens (GSD), der Schulischen Heilpädagogik (SHP) und der Heilpädagogischen Früherziehung (HFE) der HfH.

Coronavirus / Schutzkonzept

Die Weiterbildung findet wie in der entsprechenden Ausschreibung angegeben und unter Berücksichtigung des zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Schutzkonzepts vor Ort an der HfH, im Blended-Learning-Modus oder Online statt. Die Anmeldung behält ihre Gültigkeit, wenn aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation Anpassungen bei den Durchführungsmodalitäten erforderlich sind (wie z. Bsp. besondere Schutzmassnahmen oder eine Online-Durchführung). Das vorliegende Schutzkonzept der HfH gilt verbindlich für alle Mitarbeiter:innen, Student:innen, Weiterbildungsteilnehmer:innen sowie für externe Besucher:innen. Die HfH stellt durch geeignete Massnahmen sicher, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Wir weisen Sie daraufhin, dass sich die HfH vorbehält, das Schutzkonzept an die aktuelle Lage anzupassen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den eingangs geschilderten Teilnahmebedingungen zu.