Mit Zaubertricks lustvoll Sprache fördern

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Wolfgang G.
Braun
Titel
Prof.

Funktion

Senior Lecturer, Leiter Förderzentrum

Überblick

Zaubern ist für Kinder hoch motivierend und reizvoll. Im Kurs werden die Geschichte sowie Grundprinzipien des Zauberns und vor allem Einsatzmöglichkeiten in der Sprachförderung aufgezeigt. Der Kurs ist absolut praxisorientiert aufgebaut und etliche sprachfördernde Zaubertricks werden im Kurs hergestellt und ausprobiert. Hinweis: Als Grundlagenliteratur für den Kurs wird das Praxisbuch «Zaubern in Sprachförderung und Sprachtherapie», Braun et al (2016), Schubi, verwendet.

Fakten

  • Kursnummer
    2022-95.30
  • Dauer
    halber Tag
    Interessierte melden sich bei abrufkurse@hfh.ch
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    20
  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    Nach Absprache. Interessierte melden sich bei abrufkurse [at] hfh.ch

Ziele

Die Teilnehmer:innen verfügen über vielfältige Zaubertricks, die sie direkt im Anschluss an den Kurs in der logopädischen Arbeit umsetzen können.

Arbeitsweise / Besonderes

Kompakte Inputreferate zur Zaubergeschichte und Fördermöglichkeiten Konkretes Erstellen von Zaubermaterialien und sofortiges Üben der Zaubertricks

Zielgruppen

Kindergartenlehrpersonen, DaZ-Förderlehrpersonen, SHP