Weiter auf dem Weg zur integrativen Schule

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Claudia
Henrich
Titel
lic. phil.

Funktion

Senior Lecturer

Überblick

Sich weiter entwickeln ist eine Aufgabe, die nicht nur Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen betrifft. Auch die integrative Schule muss sich immer weiter entwickeln, will sie den Anforderungen, die an sie gestellt werden, genügen. Dabei gilt es, Stolpersteine zu beachten, mit Widerstand produktiv umzugehen und gleichzeitig den nächsten Entwicklungsschritt in Richtung integrative Schule zu nehmen. Diese spannende Herausforderung wird im Kurs analysiert und mit verschiedenen Methoden angegangen.

Fakten

  • Kursnummer
    2022-95.3
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    30
  • Ort

    Nach Absprache, in der Regel vor Ort

  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    Nach Absprache. Interessierte melden sich bei abrufkurse [at] hfh.ch

Ziele

  • Die Teilnehmenden machen eine Standortbestimmung, wo ihre Schule in der integrativen Entwicklung steht.
  • Sie planen einen weiteren Entwicklungsprozess.
  • Sie lernen Stolpersteine der Schulentwicklung und den produktiven Umgang damit kennen.

Arbeitsweise

Planung des Angebots gemeinsam mit den Auftraggebenden in Bezug auf Inhalt, Ort, Zeit, Form.

Zielgruppen

Institutionen, Schulen, kantonale Behörden und Fachstellen Sonderpädagogik, die aktiv die weiteren Schritte auf dem Weg der Integration angehen möchten.