Publikationen

HfH-Mitarbeitende bringen die Ergebnisse ihrer Arbeit in die Praxis und an die Öffentlichkeit.

Kontaktstelle
Peter
Klaver
Titel
Prof. Dr.
Funktion
Leiter Zentrum Forschung & Entwicklung / Professor
E-Mail
peter.klaver [at] hfh.ch
David
Von Allmen
Titel
Dr.
Funktion
Advanced Researcher
E-Mail
david.vonallmen [at] hfh.ch

Die Mitarbeitenden der HfH veröffentlichen die Ergebnisse ihrer fachlichen Arbeit in Form von Beiträgen an wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen, als Publikationen in wissenschaftlichen und praxisorientierten Fachzeitschriften sowie in Referaten für die Praxis und die breite Öffentlichkeit. Die HfH unterstützt die Open Access Policy von swissuniversities und fördert den öffentlichen Zugang zu ihren Publikationen über das Repositorium der HfH auf Zenodo

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Aunio, P., Korhonen, J., Ragpot, L., Törmänen, M., Mononen, R., & Henning, E.
(2019).
Multi-factorial approach to early numeracy—The effects of cognitive skills, language factors and kindergarten attendance on early numeracy performance of South African first graders.
International Journal of Educational Research,
97,
65–76.
Stöcker, A., Schriber, S., & Zurbriggen, C.
(2019).
Perceptions of Inclusion - Selbst- und Fremdeinschätzung von Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Körperliche und motorische Entwicklung im Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe.
Zeitschrift für Heilpädagogik,
70
(12),
623–637.
Wicki, M. T., & Burkhardt, S. C. A.
(2019).
Unterstützende Technologien im ersten Zyklus.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
89
(1),
36–49.
Jiménez, J., Bräuninger, I., & Meekums, B.
(2019).
Dance movement therapy with older people with a psychiatric condition: A systematic review.
The Arts in Psychotherapy,
63,
118–127.
Lütolf, M., & Venetz, M.
(2018).
Familienorientierung als Kriterium von Wirksamkeit Heilpädagogischer Früherziehung. Theoretische Überlegungen und empirische Befunde.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
87
(3),
248–258.
Neuhauser, A.
(2018).
Predictors of maternal sensitivity in at-risk families.
Early Child Development and Care,
188
(2),
126–142.
Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
(2018).
Mediating Role of Maternal Sensitivity: Enhancing Language Development in At-Risk Families.
Infant Mental Health Journal,
39
(5),
522–536.
Haug, T.
(2018).
Gebärdensprachtests in der Deutschschweiz.
Hörgeschädigtenpädagogik,
72
(4),
199–204.
Lütolf, M., Venetz, M., & Koch, C.
(2018).
Aufgabenfelder, Arbeitstätigkeiten und Qualität des Erlebens im beruflichen Alltag der Heilpädagogischen Früherziehung.
Frühförderung interdisziplinär,
37
(2),
73–83.
Audeoud, M.
(2018).
Alltagsbezogenes Wohlbefinden hörgeschädigter und hörender Kinder im Vergleich.
Hörgeschädigtenpädagogik,
(2),
87–93.
Canonica, C., Eckert, A., Ullrich, K., & Markowetz, R.
(2018).
Herausforderungen im Schulalltag mit Lernenden mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) aus Sicht von Lehrpersonen.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
87
(3),
232–247.
Zurbriggen, C., Venetz, M., & Hinni, C.
(2018).
The quality of experience of students with and without special educational needs in everyday life and when relating to peers.
European Journal of Special Needs Education,
33
(2),
205–220.
Dieglmayr, A., Grabner, R. H., Nussbaumer, D., & Saalbach, H.
(2018).
Gesund und kompetent: Beanspruchungserleben, gesundheitliche Beschwerden und Berufseignung - Eine Studie mit Schweizer Lehramtsstudierenden.
Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung,
36
(2),
262–280.
Studer, M., Lichtenauer, A., Wyder, A., & Parpan-Blaser, A.
(2017).
Supports and impediments on the way to occupation, employment and workplace integration for people with cognitive disabilities.
International Journal of Disability Management,
(12),
1–13.

Buchbeiträge

Mohr, L., & Schindler, A.
(2019).
Schwerste Beeinträchtigung.
In L. Mohr, M. Zündel, & A. Fröhlich (Hrsg.),
Basale Stimulation: Das Handbuch
Hogrefe.
Bräuninger, I., & Said Abdelazim Elfeqi, R.
(2019).
From the Alps to the Pyramids: Swiss and Egyptian perspectives on dance movement therapy.
In H. Payne, S. Koch, & J. Tantia (Hrsg.),
The Routledge international handbook of embodied perspectives in psychotherapy: Approaches from dance movement and body psychotherapies
Routledge.
Bühler, A., & Manser, R.
(2019).
Das Lernfeld Selbstversorgung unter der Perspektive von Befähigung.
In H. Schäfer (Hrsg.),
Handbuch Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Beltz.
Lanfranchi, A., & Kohli, C.
(2019).
Flüchtlingskinder: Integration dank Schule und Bildung.
In T. Maier, N. Morina, M. Schick, & U. Schnyder (Hrsg.),
Trauma - Flucht - Asyl: Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung
Hogrefe.
Hofmann, C.
(2019).
Lernende in Übergangssituationen im niederschwelligen Ausbildungsbereich: Einschätzungen zur Berufswahl und ersten Erfahrungen im Lehrbetrieb und in der Schule.
In L. Christian, F. Helga, L. Bettina, & S. Dirk (Hrsg.),
Inklusive Berufsorientierung und berufliche Bildung - aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum
Beltz Juventa.
Schellenberg, C., Krauss, A., Knecht, R., & Studer, M.
(2018).
Meine Berufswahl und ich. Arbeitsheft für die Berufswahlvorbereitung bei Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf.
HfH Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik / Schulverlag plus.
Bräuninger, I.
(2018).
Dance movement therapy research and evidence-based practice for older people with depression.
In A. Zubala, & V. Karkou (Hrsg.),
Arts Therapies in the Treatment of Depression
(1, S. 217–226).
Routledge.
Steiner, J.
(2018).
Mehrsprachigkeit bei Aphasie.
In A. Blechschmidt, & U. S. (Hrsg.),
Mehrsprachigkeit in Sprachtherapie und Unterricht.
Schabe.
Braun, W. G., & Kohler, J.
(2018).
Die verzögerte auditive Rückmeldung in der Bezugspersonenarbeit: Ein didaktisches Mittel für die Sensibilisierung gegenüber dem eigenen Sprechen und für die Aufklärung von Sprechauffälligkeiten.
In S. Calabrese, B. Egloff, C. Monney, G. Pelgrims, C. Sahli Lozano, D. Sahrai, C. Straccia, & M. Wicki (Hrsg.),
Sonderpädagogik in der digitalisierten Lernwelt: Beiträge der nationalen Tagung Netzwerk Forschung Sonderpädagogik. La pédagogie spécialisée dans l’environnement numérique d’apprentissage Actes de la journée d’étude du Réseau de recherche en pédagogie spécialisée
Edition SZH/CSPS.
Eckert, A., Ullrich, K., Markowetz, R., & Canonica, C.
(2018).
Wege zu einer autismusfreundlichen Schule: Entwicklung eines Kompetenzmodells schulischer Förderung.
In A. Langner (Hrsg.),
Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik
(1, S. 333–339).
Julius Klinkhardt.
Zurbriggen, C.
(2018).
Schulklasseneffekte auf Schulleistung und akademisches Selbstkonzept.
In K. Rathmann, & K. Hurrelmann (Hrsg.),
Leistung und Wohlbefinden in der Schule: Herausforderung Inklusion
(S. 287–299).
Beltz / Juventa.
Steiner, J.
(2018).
Demenz verstehen und logopädisch behandeln.
In Manfred Grohnfeldt (Hrsg.),
Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie: Störungsbezogene Kompetenzen. Aphasien, Dysarthrien, Dysphagien, Dysphonien
Kohlhammer.
Egloff, B., & Wicki, M. T.
(2018).
Vorwort.
In S. Calabrese, B. Egloff, C. Monney, G. Pelgrims, C. Sahli Lozano, D. Sahrai, C. Straccia, & M. Wicki (Hrsg.),
Sonderpädagogik in der digitalisierten Lernwelt.: Beiträge der nationalen Tagung Netzwerk Forschung Sonderpädagogik. La pédagogie spécialisée dans l’environnement numérique d’apprentissage. Actes de la journée d'étude du Réseau de recherche en pédagogie spécialisée.
Edition SZH/CSPS.
Mohr, L., & Schäfer, H.
(2018).
Psychische Störungen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung - pädagogische Implikationen und thematische Orientierung.
In H. Schäfer, & L. Mohr (Hrsg.),
Psychische Störungen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Beltz Verlag.
Adler, J., Hanny, U., Ladner, P., Rutishauser, S., Strolz, S., Wohlgensinger, C., & Zingg, K.
(2018).
Partizipative ethische Entscheidungsfindung.
In S. C. Barbara Egloff, C. Monney, G. Pelgrims, C. Sahli Lozano, D. Sahrai, C. Straccia, & M. Wicki (Hrsg.),
Sonderpädagogik in der digitalisierten Lernwelt: Beiträge der nationalen Tagung Netzwerk Forschung Sonderpädagogik. La pédagogie spécialisée dans l'envirnonnement numérique d'apprentissage. Actes de la journée d'étude du Réseau de recherche en pédagogie spécialisée.
Edition SZH/CSPS.

Weitere Publikationen

Wicki, M. T.
(2019).
BlueAssist - Einfaches App zur Förderung der Mobilität.
Zeitschrift für Heilpädagogik,
5,
236–245.
Ernst, K., & Koch, C.
(2019).
Trinken wir noch zusammen einen Café. Ansichten über die Bedeutsamkeit des gemeinsamen Kaffeetrinkens in der Heilpädagogischen Früherziehung.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
1,
13–17.
Mohr, L.
(2019).
Das Grundprinzip der täglichen Arbeit.
Heilpädagogik aktuell,
26,
2.
Eckert, A.
(2019).
Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit ASS im Schulalter.
Soziale Sicherheit CHSS,
2,
28–32.
Schellenberg, C., & Hofmann, C.
(2019).
Zwischen Traum und Realität.
Heilpädagogik aktuell,
26,
3.
Kempe Preti, S., Löffler, C., Haid, A., Bohnert-Kraus, M., Feil, S., Reising, L., & Willi, A. P.
(2019).
«Lesen war noch nie meine Stärke» LRS-Betroffene berichten über ihre Schulzeit.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
10,
42–49.
Hofmann, C., Häfeli, K., & Müller, X.
(2019).
Auf Umwegen zum Ziel? Ausbildungseinstieg bei Jugendlichen in einer zweijährigen beruflichen Grundbildung mit Berufsattest in der Schweiz.
BWP-Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis,
5,
21–25.
Meyer, S.
(2019).
Vorurteile sind wie Gefängnisse.
Behinderte Menschen,
42
(3),
9.
Bräuninger, I.
(2019).
Aktuelle Studien zu bewegungsbasierten Assessments und zur Korrelation zwischen Emotion und Bewegungsausdruck.
Körper–Tanz–Bewegung,
1,
44–46.
Elmiger, P., Ruflin, R., Schwyter, R., Piller, C., & Staudenmaier, M.
(2019).
Betreuung und Pflege für ältere Menschen mit Behinderung. Potenzial und Herausforderungen einer neuen professionellen Kompetenz.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
25
(9),
33–38.
Seybold, D., & Manser, R.
(2019).
Integration von Kindern mit herausforderndem Verhalten.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
9,
40–45.
Schellenberg, C., Krauss, A., & Wicki, P.
(2019).
Zwischen Traumberuf und Wirklichkeit.
Schulblatt Aargau/Solothurn,
13,
1.
Bräuninger, I.
(2019).
Zusammenfassung des Cochrane Reviews von Karkou und Meekums (2017) zu Tanz-, Bewegungstherapie bei Demenz.
Psychotherapie im Alter,
16
(61),
1.
Haid, A., Bohnert-Kraus, M., Feil, S., Löffler, C., Kempe Preti, S., Reising, L., & Willi, A. P.
(2019).
Zusammenhang von Spracherwerbsstörungen und Illettrismus.
logopädieschweiz,
(1),
7–18.
Bräuninger, I.
(2019).
Aktuelle systematische Reviews zu Tanz-, Bewegungstherapie mit älteren Menschen und Demenzkranken und ein RCT.
Körper–Tanz–Bewegung,
7
(4),
180–182.

Konferenzbeiträge

Ling, K.
„Emotionen unterstützen - oder: wie wichtig ist die Unterstützung der Emotionsentwicklung für die UK?“
[Konferenzvortrag].
GesUK-Kongress,
Leipzig, Deutschland.
Wicki, M. T.
Gesundheit und Entscheidungen am Lebensende von Menschen mit Behinderung – eine Längsschnittstudie (12/2016-12/2019).
[Poster].
Closing symposium on the SAMS funding program Research in Palliative Care 2014–2018,
Bern, Schweiz.
Schellenberg, C., & Krauss, A.
Enhanced Inclusive Learning (EIL): Well-being, performance and perceived support (e.g. compensation for disadvantages) of adolescents with disabilities in upper secondary education
[Konferenzvortrag].
VET-Congress 2019,
Zollikofen, Schweiz.
Lienhard-Tuggener, P.
Inklusive Schulentwicklung – visionär denken, pragmatisch handeln
[Konferenzvortrag].
Staatliches Schulamt Stuttgart, Fachtagung,
Stuttgart, Deutschland.
Lienhard-Tuggener, P.
Rezeptbuch schulische Integration: Wie schmecken die Menus acht Jahre danach?
[Konferenzvortrag].
Konferenz der kantonalen Kader der Volksschulen CH & FL, Jahrestagung,
Aarau, Schweiz.
Barth, D., Altmeyer, S., & Schweizer, M.
Die Bedeutung aufgabenbezogener Qualifikationen in heilpädagogischen Berufsfeldern (BerAb)
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz.
Lienhard-Tuggener, P.
Nachteilsausgleich – eure Fragen, mögliche Antworten, Klärungen, Austausch
[Konferenzvortrag].
Amt für Volksschulen Basel-Landschaft, Netzwerktreffen,
Liestal, Schweiz.
Neuhauser, A., Schaub, S., & Lanfranchi, A.
Forschung mit psychosozial belasteten Familien: Wirkmechanismen früher Bildung im Projekt ZEPPELIN
[Konferenzabstract].
„Qualität“ in der Pädagogik der frühen Kindheit – Neue empirische und theoretische Perspektiven,
München, Deutschland.
Schlienger, D., & Meyer, S.
«Das habe ich selber aus meinem Kopf so geschrieben»- Einstieg in die Schriftsprache mit Phantasie.
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress,
Bern, Schweiz.
Sodogé, A., & Sammann, K.
Supporting pragmatic and communicative competencies of children with mulitlingual backrounds in meaningful contexts in kindergarden
[Konferenzvortrag].
21 sth European Conference on Literacy,
Kopenhagen, Dänemark.
Lütolf, M., & Schaub, S.
Gelingende Bedingungen sozialer Teilhabe in Kindertagesstätten
[Poster].
20. Symposion Frühförderung,
Leipzig, Deutschland.
Wicki, M. T.
Unterstützende Technologien im ersten Zyklus
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH) "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz.
Lienhard-Tuggener, P., & Dietiker, P.
Nachteilsausgleich – warum, für wen, wie?
[Konferenzvortrag].
Zürcher Arbeitsgemeinschaft für die Weiterbildung der Lehrpersonen, Weiterbildungsveranstaltung,
Zürich, Schweiz.
Hunziker, E., & Degen, U.
Was haben Bewegung und Stimme mit Wohlbefinden zu tun? ein Porjket von Logopädie und Psychomotrik mit Parkinsonbetroffenen
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress,
Bern, Schweiz.
Wicki, M. T.
Steuerung heilpädagogischer Angebote im Zeitalter der Digitalisierung
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH) "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz.

Andere Referate/Vorträge (im Berufsfeld, Vorlesung an Hochschule etc.)

Haug, T.
Methodological challenges developing tests of sign language proficiency.
EALTA Webinar,
online.
Eckert, A.
Kommunikationsförderung bei Kindern und Jugendlichen mit Asperger-Syndrom und Hochfunktionalem Autismus.
Tagung ‚Autismus und Kommunikation’,
Zürich, Schweiz.
Klaver, P.
Feedback in Schulklassen durch Hirn-zu-Hirn Interaktion: Methodische Herausforderungen.
Methodenkolloquium,
Zürich, Schweiz.
Mohr, L.
„Haltung – Kompetenz – Technik“ im Kontext Basaler Stimulation.
Woche der offenen Bibliothek,
Chur, Schweiz.
Hermann-Shores, P.
Grundrechte, Menschenrechte und Übereinkommen über die Rechte von Menschen von Menschen mit Behinderungen ( UNO-BRK).
Weiterbildung. Kulturverein Liechtstein GKVL,
Vaduz, Liechtstein.
Klaver, P.
Working memory in the hippocampus: perspectives for brain development.
Forschungskolloquium an der Centre for Cognitive Neuroscience der Brunel University London,
London, UK.
Wicki, M. T.
Soziale Netzwerke stärken - Was bedeutet das für die politische Umsetzung.
Das dritte Drittel: Behinderung und Alter - soziale Netzwerke stärken,
Zürich, Schweiz.
Hermann-Shores, P.
"Deaf Gain Konzept" und "Metamorphose innerhalb der Gemeinschaft der Gebärdensprachbenutzer".
Weiterbildung , Abteilung Frauen unter Landesverband der Gehörlosen, Baden-Württembuerg,
Stuttgart, Deutschland.
Imola, A., & Meyer, S.
«Aspects of Quality of Inclusive Education».
Inclusive Education and Special Needs Educational Governance in Europe - Scientific Exchange for comparative analysis,
Zürich, Schweiz.
Lanfranchi, A.
Sozial belastete Familien spielen sich ins Leben – Langzeiteffekte der ZEPPELIN-Studie mit dem Programm «PAT».
Internationales Bodensee-Symposium Frühe Kindheit «Spielen ist lernen! Aber wie geht das?,
Kreuzlingen, Schweiz.
Krauss, A.
Wohlbefinden und Anforderungsbewältigung von Jugendlichen mit ADHS-relevanten Auffälligkeiten und die Rolle verschiedener Schutzfaktoren.
Doktorand/innen-Treffen 2019 des Netzwerk Forschung Sonderpädagogik,
Zürich, Schweiz.
Ling, K.
„ICT for Inclusion“ – oder: Wie barrierefrei sind iPad & Co.?
SZH-Kongress,
Bern, Schweiz.
Baumann, B.
Integrativen Unterricht gemeinsam planen, durchführen und reflektieren, Workshop.
PHZH Weiterbildung von Praktikumslehrpersonen,
Zürich, Schweiz.
Haug, T., Ebling, S., & Tissi, K.
Modalitätsspezifische Aspekte des Gebärdensprachlernens und -testens.
Ringvorlesung, Institut für Mehrsprachigkeit, Universität und PH Fribourg,
Fribourg, Schweiz.
Bucher, B., & Tissi, K.
Gehörlose so - Hörende so?
Erwachsenenbildung, Bündner Gehörlosenverein,
Sargans, Schweiz.

Öffentlichkeitsarbeit

Anwendungen