News

HfH lanciert Masterstudiengang Logopädie

Im September 2022 startet erstmals eine Masterausbildung in Logopädie an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik.

Antrittsvorlesung

Berufsbildung neu denken

Jugendliche mit Beeinträchtigungen sind in ihrer Berufsausbildung zufrieden und erfolgreich, wenn sie einen passenden Beruf wählen können und in Schule und Betrieb Unterstützung erfahren. Im Video-Interview berichtet Claudia Schellenberg vom neuen Forschungsprojekt «Empower Peers 4 Careers».

Reportage

Verhaltensprobleme

Kinder und Jugendliche mit Verhaltensproblemen sind ein zentrales Thema der Heilpädagogik. Eine Studie der HfH zeigt auf, wo genau im schulischen Alltag der Schuh drückt und welche Programme von den betroffenen Lehrpersonen als erfolgreich beurteilt werden.

Position

Leitsätze zur Inklusion

Wie steht die HfH zur Inklusion? Die Position der HfH ist in fünf Leitsätzen konkretisiert.

Reportage

Billie auf Kurve

Die Schule Friedheim geht neue Wege. Wer hier über die Stränge schlägt, bekommt keine Strafe, sondern ein Gesprächsangebot. Was ist das Erfolgsrezept der Schule?

Finden Sie passende Inhalte

Aus- und Weiterbildungen, Dienstleistungen oder Fachartikel – alles mit wenigen Klicks erreichbar.

Die HfH

Wissenschaftsbasiert, praxisorientiert, breit verankert – mit Fokus auf diese Top-Themen:

Coronavirus

28. Mai 2021  Trotz Lockerungen durch den Bundesrat: Die HfH nimmt noch keine Änderung vor. Da an der HfH die Vorlesungszeit bald beendet ist und die Prüfungsphase beginnt, werden die aktuellen Handhabungen bis auf weiteres beibehalten. 

Jubiläum HfH

Bildung für Alle – dies ist das Ziel und der Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Die HfH bündelt Wissen und Kompetenzen für die Praxis, die Politik und die breite Öffentlichkeit. Nun wird die HfH 20 Jahre alt.

Schulische Inklusion

Die HfH ist ein Kompetenzzentrum für Fragen zu Integration und Inklusion. Mit unserem Fachwissen und unserer Expertise leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Diskussion und geben Antworten zu den Möglichkeiten und Grenzen der integrativen Schulung.

Autismus

Für Menschen mit Autismus erscheint vieles in der Kommunikation wie eine Geheimsprache. Man muss andere Wege der Kommunikation aufzeigen. Damit beschäftigen sich Expertinnen und Experten der HfH.

Verhaltensauffällige Schüler und Schülerinnen

Zu den stärksten Belastungsfaktoren im Lehrberuf zählen Verhaltensauffälligkeiten von Schülerinnen und Schülern. Wirksame Handlungsansätze und Methoden sind gefragt.

Digitalisierung

Die Nutzung verschiedenster Software und Apps gehört längst zum beruflichen und privaten Alltag. Auch aus Perspektive der Heilpädagogik und für die Handlungsfelder der HfH ergeben sich dadurch neue Herausforderungen und Möglichkeiten.

WOFÜR WIR STEHEN

Alle haben ein Recht auf Bildung

Bildung, Erziehung und Integration von Menschen mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen stehen im Zentrum des Handelns der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik mit Sitz in Zürich. Als nationale Referenz für Heilpädagogik – verstanden als Theorie und Praxis von Bildung – bildet die Hochschule Fachspezialisten aus und bereitet Wissen für die Praxis auf.

1300

Personen studieren an der HfH

330

Diplomurkunden wurden 2019 übergeben

Breit verankert

Getragen wird die Hochschule von dreizehn Schweizer Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein. Ihre Vertreterinnen und Vertreter übernehmen im Hochschulrat die strategische Gesamtverantwortung der Hochschule. Die HfH ist eine Pädagogische Hochschule nach HFKG und seit 2017 eidgenössisch akkreditiert.

13

Kantone tragen die Hochschule

2001

wurde die HfH gegründet

Wissenschaftsbasiert und praxisorientiert

Das Profil der HfH wird durch fünf thematisch orientierte Institute konkretisiert. Diese erbringen Leistungen in Aus- und Weiterbildung, in Forschung und Entwicklung sowie in Dienstleistungen. Wissenschaftliche Zentren und ein administrativtechnischer Support unterstützen die Mitarbeitenden der Institute in der Umsetzung des vierfachen Leistungsauftrages.

170

Personen sind an der HfH tätig

73%

der Mitarbeitenden sind weiblich

Unsere Studiengänge

MA Schulische Heilpädagogik
Auf einen Blick

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen unterrichten, fördern und begleiten Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf.

MA Heilpädagogische Früherziehung
Auf einen Blick

Fachpersonen der Heilpädagogischen Früherziehung unterstützen Kinder mit Entwicklungsgefährdungen, -auffälligkeiten, -verzögerungen und Behinderungen im Vorschulalter.

BA Logopädie
Auf einen Blick

Logopädinnen und Logopäden sind Fachpersonen für Sprache, Sprechen, Redefluss, Stimme sowie Schlucken.

BA Psychomotoriktherapie
Auf einen Blick

Psychomotoriktherapeut*innen unterstützen Kinder und Jugendliche im Bereich der sozio-emotionalen Entwicklung, des Bewegungsverhaltens und der Stärkung des Selbstvertrauens. Kreative Medien wie Spiel und Bewegung bilden dabei relevante Erfahrungs- und Interaktionsmedien.

BA Gebärdensprachdolmetschen
Auf einen Blick

Die Ausbildung befähigt zum Dolmetschen zwischen gehörlosen und hörbehinderten Menschen auf der einen und hörenden Menschen auf der anderen Seite in unterschiedlichen Kommunikationssituationen.

Unsere Weiterbildungsangebote