Startseite

Skipnavigation

Inhalt

Rückblick

Neuro-Prothesen für Lernschwache, Umwälzung der Arbeitswelt, Roboter in der Pflege

@HfH, Infografik: Steff Aellig und Dominik Gyseler

Die Tagung «Menschen mit Behinderung in der Welt von morgen» haben wir wissenschaftsjournalistisch aufbereitet: Mit Infografik, Reportage, Experten-Interviews und Tagungsfilm. Materialien zum Thema «Behinderung 4.0» Menschen mit Behinderung in der Welt von morgen

Aktuell

Neues Forschungsprojekt zu Unterstützenden Technologien im ersten Zyklus

Fortschritte in den Informations- und Kommunikationstechnologien verändern auch die Heilpädagogik. Regellehrpersonen und heilpädagogische Fachpersonen sind zunehmend gefordert, Kinder und Jugendliche beim Einsatz unterstützender Technologien zu begleiten und zu fördern. Informationen zum Forschungsprojekt

Expertenwissen online

Integrative Förderung in der Sekundarschule

Integrative Schulungsformen sind auf der Primarstufe seit etlichen Jahren etabliert, eine zunehmende Anzahl integrativ geschulter Schülerinnen und Schüler steht vor dem Übertritt in die Sekundarstufe I: eine herausfordernde Situation für die sonderpädagogische Förderung aufgrund der bestehenden Strukturen und der knappen Ressourcen in den Sekundarschulen. Für Schulleitungen, Schulteams und Schulbehörden hat die HfH eine Handreichung Integrative_Foerderung_in_der_Sekundarschule entwickelt.

Tagung am 27. September

Schule in Schieflage? Spannungsfeld Kind - Familie - Schule

zur Tagungsseite

Verhaltensprobleme, Lernschwierigkeiten, Sprachstörungen? Das Dreieck Familie – Schule – Gesellschaft scheint nicht in der Balance zu sein. Herausforderungen für Schulteams, Schulleitungen und Behörden. Zur Tagung

Prof. Dr. Ursula Hofer

Bildungsangebote für blinde und sehbehinderte Menschen im Wandel

Prof. Dr. Ursula Hofer

"Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde" ist seit 2001 ein Alleinstellungsmerkmal der HfH. Prof. Dr. Fäh würdigte das Lebenswerk von Prof. Dr. Ursula Hofer an ihrer Abschiedsvorlesung vom 19. Juni. Zum Bericht

Agenda

Last Minute Kurse

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Titelseite HfH-Magazin Sommer 2017

Bildung, Erziehung und Integration von Menschen mit Behinderung fokussierter angehen 

Mit der Hochschulstrategie 2017–2021 wird sich die HfH stärker thematisch ausrichten. Lesen Sie hier den Leitartikel und das Interview mit der Rektorin und dem Präsidenten des Hochschulrates. Weiterhin geht es in der Juni-Ausgabe um die Kreativität in der Heilpädagogik: Psychomotoriktherapie in Baselland, Förderung in Mathematik und die Bedeutung des Spiels in der Heilpädagogischen Früherziehung. 

Das Hochschulmagazin behandelt Spezialthemen aus der Heil- und Sonderpädagogik. Forschungsergebnisse, Berichte aus der Lehre, Abschlussarbeiten, Interviews sowie lebendige Reportagen sind feste Rubriken.

Neu erschienen

Cover Buch Aphasie im Kontext

Aphasie im Kontext: Einführung in die Praxis des alltagsorientierten Empowerments

Wer eine Aphasie erleidet, durchläuft einen langen Weg der Rehabilitation. Damit diese gelingen kann, müssen in der Therapie bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden. Zentral ist dabei die Berücksichtigung des familiären, beruflichen und gesellschaftlichen Kontexts der betroffenen Personen. Der Denkrahmen ICF rückt die Funktionen «Aktivität» und «Teilhabe» ins Zentrum der Therapie. Dieser Ansatz eignet sich besonders gut für die Rehabilitationsarbeit, da er die sprachlich-kommunikative Aktivität im Alltag betont. Moderne Medien, die heute unverzichtbar sind zur Aufrechterhaltung von Kontakt, sind zum Inhalt der logopädischen Beratung zu machen.