Startseite

Skipnavigation

Inhalt

Studienreise nach Südindien

Wie leben Menschen mit Behinderungen in Indien? Wie werden sie unterstützt und wie steht die Gesellschaft zu ihnen? Solchen und ähnlichen Fragen gehen die Teilnehmenden dieser Studienreise nach Südindien sowie in der Metropole Mumbai nach. Mehr Mehr Informationen zur Studienreise

Urkunde zur Akkreditierung als PH erhalten

HfH-Gebäude

Das seit 2015 gültige Hochschulförderungs- und koordinationsgesetz (HFKG) verlangt, dass jede Hochschule nach einem vorgegebenen Akkreditierungsverfahren ihr Qualitätsmanagement transparent macht und von externer Seite einschätzen lassen muss. Die HfH hat das Verfahren der anerkannten «Swiss agency of accreditation and quality assurance» nun als erste PH erfolgreich durchlaufen.

Mit der Urkunde des Schweizerischen Akkreditierungsrates liegt nun auch die offizielle Bestätigung vor. Mehr Link Strategie HfH

Expertenwissen online: Lehrplan 21

HfH-Gebäude

Hier finden Sie Fragen und Antworten im Hinblick auf die Umsetzung des Lehrplans 21: Zu den Themen Förderprozess, International Classification of Functioning ICF, Rolle der Fachperson in schulischer Heilpädagogik, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Lehrmittel Sonderpädagogik. Mehr Lehrplan 21 und Sonderpädagogik

Tagung "Menschen mit Behinderung in der Welt von morgen" am 16. Juni 2017

Die Digitalisierung und Robotisierung werden das Leben von Menschen mit Behinderung in den nächsten Jahren stark verändern. An der Tagung lernen Sie die zentralen technologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen kennen und erfahren, welche Veränderungen und Innovationen für Menschen mit Behinderung in den nächsten Jahren zu erwarten sind. Mehr

News

Agenda

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Titelseite HfH-Magazin Frühjahr 2017

Thema: Zukunftschancen

In der März-Ausgabe von "heilpädagogik aktuell" greifen wir verschiedene Tendenzen und Chancen auf, die in der heilpädagogischen Landschaft von morgen wahrscheinlich an Bedeutung gewinnen – im Bewusstsein, dass individueller Zuschnitt und smarte Neuentwicklungen schon heute für die Heilpädagogik unverzichtbar sind.

Das Hochschulmagazin behandelt Spezialthemen aus der Heil- und Sonderpädagogik. Forschungsergebnisse, Berichte aus der Lehre, Abschlussarbeiten, Interviews sowie lebendige Reportagen sind feste Rubriken.

Neu erschienen

Cover Buch Aphasie im Kontext

Aphasie im Kontext: Einführung in die Praxis des alltagsorientierten Empowerments

Wer eine Aphasie erleidet, durchläuft einen langen Weg der Rehabilitation. Damit diese gelingen kann, müssen in der Therapie bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden. Zentral ist dabei die Berücksichtigung des familiären, beruflichen und gesellschaftlichen Kontexts der betroffenen Personen. Der Denkrahmen ICF rückt die Funktionen «Aktivität» und «Teilhabe» ins Zentrum der Therapie. Dieser Ansatz eignet sich besonders gut für die Rehabilitationsarbeit, da er die sprachlich-kommunikative Aktivität im Alltag betont. Moderne Medien, die heute unverzichtbar sind zur Aufrechterhaltung von Kontakt, sind zum Inhalt der logopädischen Beratung zu machen.