Personen

Matthias Lütolf

Titel
MA
Funktion
Senior Lecturer
Matthias Lütolf, MA
E-Mail
matthias.luetolf [at] hfh.ch
Raum
129
Studiengänge
MA Heilpädagogische Früherziehung
Institut
Institut für Behinderung und PartizipationZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Mitarbeiter Institut für Behinderung und Partizipation
  • Dozent im Masterstudiengang Heilpädagogische Früherziehung
  • Lehrtätigkeit in den Modulen der Ausbildung
  • Forschungstätigkeit in verschiedenen Themenfeldern 
  • Mitglied Fachstelle Autismus
  • Mitglied Fachstelle ICT for Inclusion
  • Praxisbegleitung
  • Weiterbildung und Dienstleistung im Frühbereich

Profil

Schwerpunkt

  • Heilpädagogik der Frühen Kindheit
  • Familie und Behinderung
  • Autismus-Spektrum-Störung
  • Neue Medien in der Heilpädagogischen Früherziehung
  • Psychopathologie des Kleinkindalters
  • Inklusion in der Frühen Kindheit
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation

Ausbildung

Ausbildung

  • Masterstudium der Sonderpädagogik Uni Fribourg
  • Klinischer Heilpädagoge und Sozialpädagoge Uni Fribourg

Berufliche Tätigkeit

  • seit 2019 Senior lecturer HfH Zürich
  • 2014 - 2019 Lehrbeauftragter HfH Zürich
  • 2011 - 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter HfH Zürich
  • 1998 - 2011 Heilpädagogischer Früherzieher

Mitgliedschaften

  • Swiss Society for Early Childhood Research (SSECR)
  • International Society on Early Intervention (ISEI)
  • Eurlyaid — European Association on Early Childhood Intervention (EAECI)
  • Berufsverband Heilpädagogische Früherziehung

Forschung zu

  • Entwicklung und Partizipation in der frühen Kindheit
  • Professionalisierung in der Heilpädagogischen Früherziehung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung
  • Frühe heilpädagogische Förderung und Entwicklung von Kindern mit ASS und deren Familien

 

Forschungsprojekte

Jugendliche und junge Erwachsene: Frühkindliche Entwicklungsstörungen und Invalidität

  • Laufzeit: 08/2013 – 12/2014
  • Projektleitung. Prof. Dr. A. Eckert (HfH Zürich) und Prof. Dr. C. Liesen (HfH Zürich)

weitere Projekte siehe unten

08.2017
12.2020
Teilhabe in der Kindertagesstätte (TiKi): Gelingensbedingungen und institutionelle Voraussetzungen
Projektleitung
10.2020
12.2022
UNIFIED-GR: Pilotprojekt zur sozialen Partizipation von Kindern und Jugendlichen mit kognitiver Beeinträchtigung im Sportprogramm UNIFIED am Beispiel des Kantons Graubünden
Projektleitung
10.2016
07.2017
Wirksamkeit der Heilpädagogischen Früherziehung – eine Literaturanalyse
Projektleitung
10.2013
12.2015
Arbeitstätigkeiten und Aufgabenfelder der Heilpädagogischen Früherziehung
Projektleitung
Alle Projekte anzeigen

Publikationen

Paccaud, A., Kunz, A., Lütolf, M., & Schläppi, U.
(2020).
Éducation précoce spécialisée en Colombie. Résultats de l’évaluation d’un programme d’éducation précoce spécialisée à domicile pour élèves en âge préscolaire vivant dans la pauvreté.
Revue suisse de pédagogie spécialisée,
(4),
52–58.
Kunz, A., Paccaud, A., Lütolf, M., & Schläppi, U.
(2020).
Heilpädagogische Früherziehung in Kolumbien. Ergebnisse einer Selbstevaluation der heilpädagogischen Förderung von Vorschulkindern in Armut.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
26
(9),
53–60.
Lütolf, M., Koch, C., & Venetz, M.
(2019).
Familienorientierung!: Ein empirischer Blick auf die gelebte Praxis.
In B. Gebhardt, S. Möller-Dreischer, A. Seidel, & A. Sohns (Hrsg.),
Frühförderung wirkt - von Anfang an
Kohlhammer.
Eckert, A., Canonica, C., Frei, R., Lütolf, M., & Schreckenbach, J.
(2019).
Autismus-Spektrum-Störungen in der Schweiz.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
7-8
44–49.
Lütolf, M., & Schaub, S.
(2019).
Soziale Teilhabe von Kindern mit Behinderung in der Kindertagesstätte.
Frühförderung interdisziplinär,
38
(4),
176–190.
Eckert, A., & Lütolf, M.
(2018).
Autismus-Spektrum-Störungen im frühen Kindesalter - Situationsanalyse und Handlungsempfehlungen für die Heilpädagogische Früherziehung in der Schweiz.
Forum - Mitgliedermagazin BVF,
(1),
30–39.
Lütolf, M., & Venetz, M.
(2018).
Familienorientierung als Kriterium von Wirksamkeit Heilpädagogischer Früherziehung. Theoretische Überlegungen und empirische Befunde.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
87
(3),
248–258.

Vorträge

Arn, C., & Lütolf, M.
Sprachhandlungskompetenz bei Kinder mit Autismus Spektrum Störung.
[Konferenzvortrag].
Tagung HfH - Sprachhandlungskompetenz im Kindergarten fördern.,
Zürich, Schweiz.
Schaub, S., & Lütolf, M.
Inclusive early childhood education and care: Attitudes, self-efficacy and behavioral intentions of caregivers
[Konferenzabstract].
2nd Annual Meeting of the Swiss Society for Early Childhood Research,
Zürich, Schweiz.
Lütolf, M., & Stierli, U.
Besondere pädagogische Bedürfnisse: Übergang eines Kindes mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Kindergarten.
Vielfalt im Kindergarten - Tagung zur Weiterentwicklung des Kindergartens im Umgang mit Vielfalt,
Zürich, Schweiz.
Lütolf, M., & Schaub, S.
Inclusion in early childhood care and education: An observational study of children’s participation in free play
[Poster].
1st Annual Meeting of the Swiss Society for Early Childhood Research,
Lausanne, Schweiz.
Schaub, S., & Lütolf, M.
Teilhabe in der Kindertagesstätte: Einstellungen der Fachpersonen zur Inklusion
[Konferenzvortrag].
20. Symposion Frühförderung,
Leipzig, Deutschland.
Lütolf, M., & Schaub, S.
Teilhabe in der Kindertagesstätte.
[Konferenzvortrag].
Erstes internationales Bodenseesymposium Frühe Kindheit,
Kreuzlingen, Schweiz.
Lütolf, M., & Schaub, S.
Inclusive early childhood education: Observations of children’s activities and interactions.
[Konferenzvortrag].
World Congress of the International Association for the Scientific Study of Intellectual and Developmental Disabilities,
Glasgow, UK.