CAS Beratung in der Schule

Weiterbildung

Kontakt

Hochschuladministration

E-Mail
weiterbildung [at] hfh.ch

Leitung

Esther
Albertin
Titel
MA

Funktion

Senior Lecturer

Chris
Piller
Titel
lic. phil.

Funktion

Senior Consultant

Überblick

Ob als heilpädagogische Fachperson, Logopädin, Psychomotoriktherapeut oder als Lehrperson: Sie sind immer häufiger in der Situation, Kolleginnen und Kollegen, die Schulleitung, schulische Assistenzen, Eltern und auch Kinder und Jugendliche zu beraten. Im CAS lernen Sie, komplexe Situationen zu gestalten – von der Beratung zwischen Tür und Angel über Online-Beratung über Fachberatung bis hin zur Krisenberatung.

Fakten

  • Kursnummer
    2023-06
  • Datum
  • Dauer
    Start 22. August 2023, in der Regel Dienstag und Mittwoch .
  • Maximale Anzahl Teilnehmende
    24
  • Anmeldeschluss
  • Kosten
    CHF 6700 plus Zertifikatsgebühr CHF 300; Kanton Aargau: Lehrpersonen und heilpädagogisch tätige Fachpersonen, die im Bereich der Volksschule tätig sind: CHF 4400 (inkl. Zertifikatsgebühr). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an weiterbildung [at] hfh.ch.

Module

Moduldaten

Detailprogramm:

Kursort

HfH, Zürich

Ziele

  • Sie sind kompetent für die zielführende Gestaltung von Beratungssituationen im Kontext der Schule.
  • Sie sind in der Lage, Beratungsprozesse im Kontext Schule und Organisation besser zu verstehen, theoriegeleitet zu reflektieren und wirksamer zu gestalten.
  • Sie verfügen über Sicherheit in der Anwendung hilfreicher Gesprächstechniken.
  • Sie sind kompetent in verschiedenen Formaten der Beratung.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Therapeutinnen und Therapeuten, Schulleitungen, Fachpersonen der Schulsozialarbeit und Sozialpädagogik, Lehrpersonen. Weitere Interessierte können «sur dossier» aufgenommen werden.

Arbeitsweise

Der CAS Beratung verbindet als Blended Learning die Vorteile von E-Learning und Präsenzveranstaltungen. Die Grundlagen erarbeiten sich die Teilnehmenden eigenständig über den Onlinekurs, vertiefende Referate und Übungen finden vor Ort statt; Teil des CAS sind ergänzend dazu Supervisionen in kleinen Gruppen.

Informationsveranstaltung

  • Mittwoch, 22. Februar 2023, 16 – 17 Uhr
  • Mittwoch, 8. März 2023 14 – 15 Uhr
  • Mittwoch, 19. April 2023, 17 – 18 Uhr (online)
  • Mittwoch, 10. Mai 2023 16 – 17 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung mit folgenden Angaben:

Privatadresse, Telefonnummer und Geburtsdatum an: weiterbildung [at] hfh.ch

Coronavirus / Schutzkonzept

Die Weiterbildung findet wie in der entsprechenden Ausschreibung angegeben und unter Berücksichtigung des zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Schutzkonzepts vor Ort an der HfH, im Blended-Learning-Modus oder Online statt. Die Anmeldung behält ihre Gültigkeit, wenn aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation Anpassungen bei den Durchführungsmodalitäten erforderlich sind (wie z. Bsp. besondere Schutzmassnahmen oder eine Online-Durchführung). Das vorliegende Schutzkonzept der HfH gilt verbindlich für alle Mitarbeiter:innen, Student:innen, Weiterbildungsteilnehmer:innen sowie für externe Besucher:innen. Die HfH stellt durch geeignete Massnahmen sicher, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Wir weisen Sie daraufhin, dass sich die HfH vorbehält, das Schutzkonzept an die aktuelle Lage anzupassen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den eingangs geschilderten Teilnahmebedingungen zu.