Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Literacy-Angebote gestalten für Lernende, die unterstützt kommunizieren

Ziele

SHP kennen spezifische Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb von unterstützt kommunizierenden Schülerinnen und Schülern (SuS).
SHP kennen Strategien bei der Gestaltung von Angeboten zum Schriftspracherwerb für unterstützt kommunizierende SuS.
SHP wissen, wie sowohl Gruppen- als auch Einzel-Angebote gestaltet werden können, die Differenzierungsmöglichkeiten für SuS mit unterschiedlichen Fähigkeiten bieten.

Inhalt

Darstellung, Erprobung und Analyse von Angeboten hin auf spezifische Herausforderungen für unterstützt kommunizierende Schülerinnen und Schüler
Erarbeitung und Übertragung von Interventionsstrategien anhand von Fällen (dargestellt durch von der Referentin zur Verfügung gestellten Fallbeschreibungen und Videobeispielen)
Die Referentin stellt praxisorientierte und forschungsbasierte Möglichkeiten der Gestaltung von Literacy-Angeboten dar, bei denen SuS Schriftsprache in verschiedenen Modi und mit unterschiedlichen Funktionen als bedeutsam erleben können.
In einem ersten Teil liegt der Schwerpunkt auf UK- und Literacy-Angeboten im weiteren Sinne (emergent literacy). Es werden Förderinhalte und -angebote dargestellt für SuS, die eine noch sehr basale Entwicklung im Bereich Literacy zeigen (z.B. Vorlesesituationen mit alternativen Kommunikationshilfen begleiten).
Im zweiten Teil steht der Schriftspracherwerb im engeren Sinne im Fokus. Behandelt wird die Frage, wie Angebote gestaltet werden können, die den besonderen Herausforderungen, vor welche die SuS ohne Lautsprache gestellt sind, zu begegnen.

Fakten

Kursnummer
1 W724.SJ 1819
Datum
22.03.2019–22.03.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
12
Leitung
Melanie Willke
Anmeldeschluss
22. Februar 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung