Detail Page

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Who is who

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Dennis Christian Hövel, Prof. Dr.

Professor

Platzhalter Bild

Tätigkeit an der HfH

  • Professor für Prozesse des Lernens und Lernentwicklung
  • Mitarbeiter Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen
  • Fachreferent Studienschwerpunkt Lernen

Profil

Berufserfahrung

  • ab 09/2020 - Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik (HfH), Zürich 
    Professur für Prozesse des Lernens und der Lernentwicklung unter erschwerten Bedingungen. Auseinandersetzung in Forschung und Lehre mit Schülerinnen und Schülern mit kombinierten Problemlagen in den Bereichen Lernen und Verhalten.
  • 09/2019 - 08/2020 Universität zu Köln 
    Vertretung der Professur für Didaktik des inklusiven Unterrichts. Auseinandersetzung in Forschung und Lehre mit Schülerinnen und Schülern mit kombinierten Problemlagen in den Bereichen Lernen und Verhalten.
  • 02/2015 – 08/2019 - Universität zu Köln 
    Studienrat im Hochschuldienst, Forschung und Lehre im FS ESE, Mitglied des gemeinsamen Prüfungsausschusses der Lehrämter
  • 04/2015 - 03/2019 - Universität zu Köln 
    stellvertretender Direktor des Departments Heilpädagogik und Rehabilitation, Vorsitzender der Kommission für Studium und Lehre
  • 07/2013 - 01/2015 - Kompetenzteam NRW 
    Moderator für Vielfalt Fördern – Teamentwicklung, Diagnostik und Didaktik – als Angebot der staatlichen Lehrerfortbildung
  • 08/2013 - 01/2015 - Universität zu Köln 
    Sonderschullehrer im Hochschuldienst, Teilabordnung mit halber Stundenzahl für die Forschungsprojekte Entwicklung und Evaluation von präventiven Massnahmen und Virtuelles Schulboard
  • 09/2011 - 01/2015 - Jakob-Moreno-Schule, Gummersbach, Förderschule LE & ESE 
    Sonderschullehrer im Kompetenzzentrum sonderpädagogischer Förderung; Diagnostik, Förderplanung und Beratung an Grundschulen und Gymnasien, Fachunterricht in der Förderschule
  • seit 2009 - Heilpädagogische Akademie für Erziehungshilfe & Lernförderung e.V. 
    Dozent für die Fortbildungsthemen Prävention, Diagnostik, Classroom Management und Inklusion
  • 02/2006 – 08/2009 - Jakob-Moreno-Schule, Gummersbach, Förderschule LE & ESE 
    Übungsleiter emotionale-soziale Kompetenztrainings, VHS-Kurse Xpert - European Passport
  • 09/2001 – 07/2002 - Anne-Frank-Schule, FS GE 
    Zivildienst

Ausbildung

  • 2013 - 2014 - Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg 
    Promotionsstudium Sonderpädagogik an der Fakultät I Bildungs- und Sozialwissenschaften, Prof. Dr. C. Hillenbrand Abschluss: Promotion (Dr. phil.), summa cum laude
  • 2009 - 2011 - Studienseminar Engelskirchen 
    Referendariat im Lehramt Sonderpädagogik mit den FSP Emotional-soziale Entwicklung und Lernen Abschluss: 2. Staatsexamen, Vokation
  • 2002 - 2009 - Universität zu Köln 
    Lehramt Sonderpädagogik, Sondererziehung und Rehabilitation der Erziehungsschwierigen & Lernbehinderten Abschluss: 1. Staatsexamen
  • 2002 - 2009 - Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn 
    Unterrichtsfach Religion, evangelische Theologie Abschluss: 1. Staatsexamen
  • 1998 - 2001 Erzbischöfliches St. Angela Gymnasium, Wipperfürth 
    Abschluss: Abitur

Publikationen

Artikel in Zeitschriften mit wissenschaftlichem Begutachtungsverfahren (peer-review)

Artikel in Praxiszeitschriften

Monographien & Programme

Beiträge in Herausgeberwerken

  • Hövel, D.C., van Zadelhoff, R., Hennemann, T., & Fränkel, S. (2020). „Das kennt man, das macht man […] und das Neue ist dann letztendlich hinten runtergefallen“. Technik-Akzeptanz des Virtuellen Schulboards (VSB) aus Sicht von Schulleiter*innen. Link In M. B.‐M. Kaspar, Bildung, Schule und Digitalisierung (S. 57-63). Münster: Waxmann. DOI:10.301244/9783830992462
  • Hövel, D.C. (accepted). Präventive Förderung durch Trainingsprogramme im inklusiven schulischen Setting. In T. Bolz, H. Ricking, B. Riess & M. Wittrock (Hrsg.), Prävention und Intervention bei Verhaltensstörungen – gestufte Hilfen in der schulischen Inklusion. Stuttgart: Kohlhammer
  • Hövel, D.C., & Hennemann, T. (2019). Kooperative Dokumentation der erweiterten individuellen Förderung. Das virtuelle Schulboard. In A. Schuhmacher & E. Adelt (Hrsg.), Von der Förderplanung zur Lern‐ und Entwicklungsplanung (S.203-218). Münster: Waxmann.
  • Hennemann, T., Leidig, T., Hövel, D.C., & Casale, G. (2019). Effektive präventive Förderung bei herausforderndem Verhalten in der Schule. In A. Schuhmacher & E. Adelt (Hrsg.), Von der Förderplanung zur Lern‐ und Entwicklungsplanung (S.129-146). Münster: Waxmann.
  • Casale, G., Hövel, D., Hennemann, T. & Hillenbrand, C. (2018). Prävention und psychische Gesundheitsförderung in der Schule. InH. Christiansen, D. Ebert & B. Röhrle, Prävention und Gesundheitsförderung Bd. VI. (S.245-285). Tübingen: DGVT‐Verlag.
  • Ferreira González, L, Lichtenberg, D., Schlüter, K. & Hövel, D. (2018). Möglichkeiten der Unterrichtsplanung für inklusive Lerngruppen. In T. Hennemann, T. Leidig, M. Dziak-Mahler, S. Jaster & J. Springob, Fachdidaktik inklusiv II (S. 85-102). Münster: Waxmann. Hövel, D.C. (2017). Evaluation von Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der "Mut tut gut"-Trainings. In M. Müller, "Mut tut gut" - Trainings. Prävention für Kinder. Handbuch. 15. überarbeitete Auflage (S.83-88). Gummersbach: Arbeitsgruppe Emanzipatorische Jugendarbeit.
  • Hövel, D. (2014). Das Transaktionale Entwicklungsmodell - ein multifaktorieller Ansatz zur Ätiologie von Gefühls- und Verhaltensstörungen. In K. Fitting-Dahlmann, T. Leidig, & S. Thomas, Grundseminar online. Universität: Köln.
  • Hövel, D., Hennemann, T., & Casale, G. (2014). Schulische Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen. In D. Jahreis, Perspektive Lehramt - Basiswissen Inklusion. Bausteine einer Schule für alle (S. 43-72). Stuttgart: Raabe. 
    Hennemann, T., Hövel, D., & Casale, G. (2014). Die präventive Schule, eine inklusive Schule. In D. Jahreis, Perspektive Lehramt - Basiswissen Inklusion. Bausteine einer Schule für alle (S. 123-134). Stuttgart: Raabe.
  • Hennemann, T., Hillenbrand, C., & Hövel, D. (2013). Präventionsforschung: Befunde und präventive Förderkonzepte. In T. Hennemann,& C. Hillenbrand, Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen (S. 9-19). Frankfurt am Main: Grundschulverband.
  • Hövel, D., & Hennemann, T. (2013). Förderidee "Luboausdem All!": Ein Präventionsprogramm zur Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen in der Schuleingangsphase. In T. Hennemann, & C. Hillenbrand, Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen (S. 34-40). Frankfurt am Main: Grundschulverband.
  • Hövel, D., & Hennemann, T. (2013). Förderidee: Effektives Classroom Management: Anregende Lernumgebung gestalten. In T. Hennemann, & C. Hillenbrand, Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen (S.27-33). Frankfurt am Main: Grundschulverband.

Netzwerke

Mitgliedschaften & Ehrenamt

  • seit 2017 
    Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGFE)
  • seit 2015 
    Förderverein des Aggertal Gymnasiums e.V., 2. Vorsitzender
  • 2013 - 2016 
    Förderverein der GGS Engelskirchen e.V., 1. Vorsitzender
  • seit 2012 
    Förderverein der Jakob-Moreno-Schule e.V., Schatzmeister
  • 2010 - 2012 
    Förderverein der AWO-Kindertagesstätte e.V., Schatzmeister
  • seit 2009 
    Verband Sonderpädagogik (VDS)

Projekte

Entwicklung & Evaluation von Förderprogrammen

  • 2012 – 2015 - 'Lubo aus dem All!' und 'Ben & Lee' Einwerbung der eigenen Abordnung mit halber Stundenzahl. Entwicklung und Evaluation der Präventionsprogramme 'Lubo aus dem All!' und 'Ben & Lee' 
    Förderung durch: Bezirksregierung Köln 
  • 2015 – 2016 - ‚Mut tut gut‘ 
    Weiterentwicklung und Wirksamkeitsevaluation der Gewaltpräventionsmassnahme ‚Mut tut gut‘ 
    Förderung durch: VHS & Polizei des Oberbergischen Kreises 
  • 2016 - 2019 - 'IBU' 
    Inklusiver Biologieunterricht - Förderung emotionaler Kompetenz in Kombination mit humanbiologischen Unterrichtsinhalten 
    Förderung durch: Kooperationsprojekt Sonderpädagogik und Fachdidaktik 
  • 2020 – 2021 - ‚Klaros KlasseKinderSpiel‘ 
    Weiterentwicklung und Mehrebenenwirksamkeitsevaluation der Unterrichtsbroschüre ‚Klaros KlasseKinderSpiel‘ Förderung durch: Verein Klasse 2000 e.V. & AOK Hessen
  • 2020 – 2023 - 'TEACH-WELL' 
    Team-Oriented Classroom Intervention to support Mental Health and Well Being. Forschung zur Stärkung der Evidenzbasierung und des Transfers in der Präventionsforschung – Qualität in der Gesundheitsforschung Förderung durch: (BMBF beantragt) Publikationen
  • 2020 – 2023 - 'LUBO-LRS' 
    Entwicklung und Evaluation eins Ergänzungsmoduls zu Lubo aus dem All! für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten Förderung durch: (in Vorbereitung) Publikationen

Inklusion & Schulentwicklung

  • seit 2016 - 'VSB - Virtuelles Schulboard' 
    Adaption und Pilotevaluation des virtuellen Schulboards im Kreis Mettmann Förderung durch: Kreis Mettmann 
  • 2019 – 2021 - 'MULTIMO' 
    Diagnostik und multimodale mehrstufige Förderung von Kindern mit externalisierenden Verhaltensproblemen im multiprofessionellen Team der inklusiven Grundschule Förderung durch: Innovationspool Sonderpädagogik, Universität zu Köln 
  • 2020 – 2024 - 'TISA-VSB' 
    Technische, individuelle und soziale Akzeptanz des virtuellen Schulboards im inklusiven Schulsystemen: Digitalisierung II 
    Förderung durch: (BMBF beantragt) 

Kontakt

Tel.
+41 44 317 12 62
E-Mail
dennis.hoevel[at]hfh.ch
Raum
234
Sprechstunde
Anmeldung in Ilias

Sekretariat

Hochschuladministration
Tel.
+41 44 317 11 11
E-Mail
info[at]hfh.ch

Adresse

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich

Tipp

Die E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden HfH setzen sich wie folgt zusammen: vorname.nachname@hfh.ch